All posts in Traumes

Der Zwerg, dem es samusch wunschenswert ware

Categories: Traumes
Kommentare deaktiviert für Der Zwerg, dem es samusch wunschenswert ware
Vater Wassja nannte die Gromutter jenes als Serafimoj Sergejewnoj, so von der Mutter, so von teuerer Schwiegermutter. Und es wenn die Mutter und die Gromutter nicht war, und ich war, zum Beispiel, er nannte als ihr Sekundarrohstoff oder Schapokljak Modschachedownoj. Und noch hatte gern, sich zu erinnern, dass sich neben ihrem Wochenendhaus, nach Moschajke, kusnezowskaja der Schweinestall befindet, woher, wie er sagte, “und den Anfang das gute Geschlecht Kusnezows nimmt”. Es ist der Scherz, naturlich. Gut.

Ja, hat vergessen! Noch hat auf dem Abendessen Schtukinych mich., Weil wir mit Wassja bis zum Verstand den Quartalfinanzbericht den ganzen Tag hinfuhrten. Und da bei mir die Hauser zum Schlu des Quartals der neue Kuhlschrank erschienen ist, und bei Wassja – die Geschirrspulmaschine, wurde der Quartalfinanzbericht unserer Firma bis zum Verstand mit Muhe hingefuhrt. Man Musste mir bleiben, bei Schtukinych zu speisen.

– Also, dass, Lenotschek, wie die Schaffen in der Schule – Hat Wassja gefragt. – die Schnauze wische ab. Aller im Ketchup, wie bei Freddi Kruger … Ja nicht von der Hand … Nicht von der Tischdecke … und der Serviette. So. Wie ich, frage, der Sache in der Schule

– Normal, – hat Lenotschka geantwortet, den Ketchup von der Nase abwischend.

– Wie die Mathematik – Hat Mutter Tassja gefragt.

– Normal.

Lenotschka hielt in beiden Handen nach dem Huhnerbein. Und der Reihe nach von ihnen otkussywala, makaja in den Ketchup.

– Und man darf nicht zuerst ein Bein aufessen, und spater andere – Entweder intelligent, oder hat sich Serafima Sergejewna giftig interessiert. – Und, wie der Eber das Spulwasser nicht zu fressen. Und

– Nicht, es ist verboten, – hat Lenotschka geantwortet, die Huhnerbeine liebevoll schauend. So ist leckerer.

– Also, und die Literatur wie – Hat der Vater gefragt.

– Die verwandte Rede, vielleicht

– Ja, ja, die verwandte Rede wie

– Normal.

– Ja dass bei dir alles normal und normal! Du wenn auch ein Wort russisch du kannst sagen! – hat Vater Wassja ein wenig explodiert.

– Und ich sage dass, nach-wjetnamski vielleicht

Wassja kcheknul, hat den Kopf geschuttelt und hat an mich behandelt:

– Ganz lernen heute die Kinder nicht. Keinen Teufel machen. Das Huhn da schamajut – und allen. Normal ist … wir – wirklich! – lernten! Du erinnerst dich, Wowk, wie wir lernten Und Es sch … wie stachanowzy. Hat das Buch genommen, hat gelesen, sofort – chwat andere. Hat gelesen – chwat vom Drittel … erinnerst du dich

– Ich erinnere mich, – habe ich gesagt.

Nicht die Feige, erinnere ich mich, machten nicht. Waska uber Tolju Kljukwina das Jahr das Buch muryschil. Und spater, nicht gelesen, hat verloren. Bibliothekarisch. Und es haben durchgeprugelt. Nach der Schule wir, erinnere ich mich, bis acht Stunden standen in der Strae ab. Auf dem Brachland oder auf der Eisbahn – je nach der Jahreszeit.

– Jener, – setzte belehrend fort, Vater Wassja zu verkunden. – paukten doch! Paukten wie verflucht – sowohl dem Mathematiker, als auch unsere verwandte russische Rede, und es … die Gesellschaft … wie es. Der tsch-tsch-Teufel!. Wo uber den zentralen Demokratismus …

– Demokratitscheskmj der Zentralismus, – habe ich gesagt. – Obschtschestwosnanije.

– In-in … Obschtschestwosnanije. Und diesen, – hat er zur Seite Lenotschki genickt, – kurojedy …-tsche-goschenki machen. Sie lesen jetzt nach der verwandten Rede dass Und Konkret

– Bansaja sind gegangen, – hat Lenotschka, makaja das rechte Bein in den Ketchup geantwortet. Huhner-, naturlich, nicht die.

– Welchen Bansaja! – hat sich Mutter Tassja entsetzt.

– Also, seiner, des Okologen aus dem Katastrophenschutzministerium. Drosdowa dieses Grunen. “Ich werde dich, der Bootsmann toten”. Der der Kaninchen sammelte.

– Ach du liebe Gute! – hat sich die Schwiegermutter bekreuzigt.

– Grovater Masaja. Wir haben seinen Bansajem fur rschatschki genannt.

– Die Barbarei welches! – hat Mutter Tassja gesagt.

– Er hatte Hasen, und nicht die Kaninchen, – hat Vater Wassja gesagt.

– Schlage drei Male ein, – hat Lenotschka, makaja in den Ketchup sofort zwei Huhnerbeine gegahnt. – die Hasen, die Kaninchen … Ubrigens versprachen Sie mir das Kaninchen, zu kaufen. Wislouchogo. Und selbst …

– Jetzt! – hat sich Vater Wassja emport. – wird der Papagei von dir ausreichen.

Der Papagei bei Schtukinych – gro, wei, nach dem Spitznamen Ben Laden. Sagend. Freilich, sagt nur ein Wort. Entschuldigen Sie – nasrat. Aus einem beliebigen Anlass. Es hat noch der ruhige Grovater es gelehrt. Ben Laden hat Wassja fur den Finger einmal mitgenommen. Ziemlich stark, wenn jener den Kafig reinigte. Und Wassja dafur hat ihm ins Auge gegeben. Buchstablich. Ehrlich: ich sah einzig einmal pro Leben die Weie des Papageis mit blau blanschem, schreiend auf das ganze Haus: “Nasrat!” Die beeindruckende Schau. Seit dieser Zeit sind sie nicht befreundet.

Lenotschka hat sich den Anschein gegeben, dass Ubel genommen hat.

– Also, Sie sind diesen Bansaja … das heit Masaja – weiter gegangen dass Sie gehen werden – Wurde Vater Wassja nicht beruhigt.

– Uns haben seiner … aufgegeben wie es … – Lenotschka die Aquamarinaugen zum Kronleuchter erhoht hat. – der Pfannkuchen! Hat … vergessen

-! – hat Lenotschku der Vater uberfuhrt. – so lernen wir! Siehe, der Onkel Wowa, wie sie lernen!.

– Der Autor wenn auch wer – Hat die Schwiegermutter gefragt. – Lermontow Puschkin

– Nein. Langer irgendwelcher. Hat vergessen.

– Gribojedow

– Nein, seiner werden narika wir im folgenden Jahr gehen.

– Was ist narik – Habe ich nicht verstanden.

– Der Rauschgiftsuchtige.

– Und warum Gribojedow der Rauschgiftsuchtige

– Also, nach dem Typ die Pilze isst.

– Der Alpdruck!

Es wieder die Schwiegermutter.

– Wie dieses Buch heit – Qualte sich Lenotschka. – Oder der Zwerg … Oder … erinnere ich mich nicht. Gestatten Sie dem Menschen, ruhig zu essen.

– Kann, “der Mann mit nogotok” – wstrjal ich.

Ist der Wald stahl “Im Wald klang die Klarinette des Traktoristen” Nein. Wir sind diesen Pygmaen-Holzfaller … schon gegangen Und es kann nicht der Zwerg. Kann, Karatyschka. Ich erinnere mich nicht!

Aller haben aufgehort, essen und, schweigend haben auf tschawkajuschtschuju von beiden Huhnern Lenotschku angeschaut.

Nicht tschawkaj, – hat der Vater gesagt. Eben hat verdachtig erganzt: – Etwas erinnere ich mich keine Zwerge in der russischen Literatur nicht. Er dass, klein von Wuchs

– Als das.

Aller haben unter Lenotschkino das gemutliche-gleichmaige Schmatzen noch ein bichen geschwiegen.

– Meiner Meinung nach, – hat Serafima Sergejewna gesagt, – war Mzyri klein von Wuchs.

– Eben ist, wie das Schilf schwach und flexibel, – habe ich einzig zitiert, dass sich erinnerte.

– Nicht-und. Wir sind schon auch diesen Dschigiten-Pechvogel gegangen. Mir hat nicht gefallen. Bansaj und ist jenes besser.

– Warum hat nicht gefallen – Hat Mutter Tassja gefragt.

– Ja also, … Ist fortgelaufen. Durch den Wald schljalsja, wie der Obdachlose. Wofur hat das Katzchen eingewichen. Als das Katzchen hat ihm gestort

– Nicht hat das Katzchen, und der Leopard, – die Gromutter verbessert. – Scheint es …

– Der Irbis, – hat ich die Gromutter verbessert.

– Und was, der Irbis – nicht das Katzchen – Hat Lenotschka widersprochen.

Aller noch haben geschwiegen. Der Irbis – das Katzchen. Aller ist treu. Was du hier widersprechen wirst

– Den Salat iss, sonst das Verbot auch, – hat Vater Wassja gesagt.

– Nicht be, wird nicht verschlieen. Und uberhaupt, allen dort, in dieser Literatur, irgendwie auf krumme Weise. Bansa
j die Rechte der Kaninchen schutzt, und dieser Obdachlose-Romantiker der armen Menschen kissok feuchtet an. Unlogisch. Und uberhaupt versprachen Sie mir das Katzchen zu kaufen, und, selbst …,

– Du wirst allen der Funf im Jahr bekommen, den Hamster dir werden wir kaufen, – hat der Vater gesagt. – oder die Schildkrote.

Lenotschka hat tief geseufzt. Bei ihr im Jahr ergaben sich alle Dreien und eine Vier – im Sport.

– Und Nesnajka ins Schulprogramm geht nicht ein – Hat die Mutter gefragt. – er anscheinend – der Knirps

– Gut ging – ein, – hat Lenotschka gelachelt. – Er witzig. Nein, Nesnajka geht nicht ein.

Wir haben tief geseufzt. Was es fur der Zwerg solcher

– Hore zu, also, erinnerst du dich noch etwas uber diesen Zwerg Lenok – Hat die Untersuchung der Vater fortgesetzt.

– Uns literjutschka das Fragment verlas. Ich erinnere mich, er wurde die ganze Zeit samusch gebeten.

– Wer

– Der Zwerg.

– So ist er … sie, vielleicht

– Warum

– Samusch der Tante gehen hinaus, – ein wenig errotet, hat die Schwiegermutter erklart. – und heiraten die Onkel–.

– Ich habe im Kurs, – delowo Lenotschka geantwortet. – Kann, es und war sie. Ich erinnere mich nicht. Ich wurde zu dieser Zeit mit Fedkoj Sljukinym unter der Schulbank gekniffen: wer wen pereschtschipajet auf zehn Rubeln.

– Uber ach du liebe Gute!

Es wieder die Schwiegermutter.

– Wer wen pereschtschipal – Hat der Vater ironisch gefragt.

– Ich habe, – entschlossen Lenotschka geantwortet. – wei Ich, wofur muss man die Jungen kneifen.

Aller erschrocken peregljanulis, aber haben stillgeschwiegen.

– Sie aller, erinnere ich mich, sagte … – setzte Lenotschka fort.

– Wer sagte es–

– Der Zwerg. poluroslik dieser. Sie sagte: ich werde zur Schule nicht gehen, ich will samusch.

Die Pause.

– Du weit dass, – hat Vater Wassja entschlossen gesagt, – schleppe hierher diesen Zwerg. Den Knirps es, poluroslika. Germafrodita-nedoutschku. Der Mutante-Transvestiten … Schleppe. Bei dir ist das Buch

– Ist.

– Ist schleppe.

sich Lenotschka dogrysla das linke Huhnerbein nicht beeilend, hat die Wangen, die Nase abgewischt, die Ellbogen und die Ohren von der Serviette und ist zur Kinderstube gegangen. Durch halbe Minuten ist sie zuruck mit dem Buch gekommen. Das Buch hat Serafima Sergejewna aufgefangen. Sie hat die Punkte feierlich angezogen und laut hat gelesen:

– Denis Iwanowitsch Fonwisin. Der minderjahrige Landjunker.

– M-ja, – hat Vater Wassja gesagt. – dir und will ich nicht lernen, und ich will” heiraten.

Allen sahen in die Teller aufmerksam.

Bei mir im Kopf drehte sich etwas auf der Manieren sadistskich der Verschen: “der Kleine Zwerg samusch wollte …”

Weiter wurde als Verschen nicht verfasst. Der Quartalfinanzbericht – auch.


Ich und er. Das schopferische Bundnis

Categories: Traumes
Kommentare deaktiviert für Ich und er. Das schopferische Bundnis
Ich bin Frau, die gewohnliche Frau, aber, wie auch eine beliebige Frau, kompliziert. Viele Spiegel sagen mir, dass ich — schon, und andere — lugen. Jemand findet mich klug, begabt und sogar talentvoll und ist am besten, und jemanden von der einfachen grauen Maus mit den mittelmassigsten Fahigkeiten es.

Gewohnlich gefalle ich mir und ich wei, wie die Kraft und die Schwache zu verwenden. Jedoch fallt es manchmal schwer.

Besonders man, wenn mit Ihm arbeiten muss. Dann scheine ich mir plump neumchoj mit den groben Fingern, den schlechten Manieren und der vollen Abwesenheit des Geschmacks. Mit ihm ist es schwierig, anderes Mal scheint fast ist unmoglich zu arbeiten, und jedees Mal, darauf zugestimmt, treten die Momente, wenn man und verfluchen die Tatsache seiner Existenz allen werfen will. Und es auf die Fetzen auch zu brechen. Und sich rasrugat in den Flaum und den Staub, dafur, was sich wieder mit ihm verbunden hat. Gelobte sich doch schon. Niemals ist es mehr.

Und zuruckzutreten es ist unmoglich: doch wenn aller fertig sein wird, er wird mich schon machen. Bis du dich mit ihm umgehst, fuhlst du dich als das Aschenputtel: erstens von der unglucklichen groben Dienerin, die aller, und in erster Linie Er, pomykajut, und spater von der schonen Prinzessin, bei der die scheuen Wimpern, die langen Locken, die Haut aus den Blumenblattern der Rosen und die undenkbaren Talente. Und fur die Moglichkeit, sich von der Prinzessin zu fuhlen, sind die Frauen auf vieles fertig. Einschlielich, und auf die Arbeit mit Ihm.

Er — fein, schon und unglaublich fein. Er leuchtet vom Licht und, es scheint, manchmal wirft den Schatten ganz nicht zuruck. In Ihn ist es unmoglich, sich auf den ersten Blick nicht zu verlieben, er bezaubert von der ersten Beruhrung. Von Ihm als auch weht vom Edelmut. Der bezaubernde schone Prinz. Der marchenhafte befehlende Konig. Dazu der Auslander. Der Gast aus Osten.

Er ist ein Kind des Luxus und der Wonne und, ihn schauend, wirst du wofur nicht erraten, wodurch musste in gegebene Zeit er gehen. Bei Ihm in der Vergangenheit — die strenge Erziehung, solches, was aus anderem wen den ernsten Stahlkampfer gemacht hatte oder hatte getotet. Im ubrigen, Ihm auch kampfen es musste. In den romantischsten Truppengattungen. Etwas dort verbunden mit den Flugen im grenzenlosen Himmel, mit den Flugzeugen und den Fallschirmen. Aber es war seit langem und seit dieser Zeit haben Ihm den Ersatz beschaffen. Anscheinend wie Er auch schwamm, aber es war schneller der Segelsport, und nicht die Militaroperationen. Sehr ist in seinem Stil — schon, prachtig und romantisch.

Sein Element — der Wind. Auf dem Wind er wie die entlassene Blume. Und noch tanzt Er. Er tanzt ewig. Wahrscheinlich, um den Wind zu fuhlen.

Er ist ein angeborener Kunstler. Er ist in einer beliebigen Pose, in einer beliebigen Lage gut: tanzend mit der Frau; umarmend sie; wosleschaschtschi auf dem Bett. Der Damengerechte. Ja dass dort! Wirf Es nach dem Graben, Er ist es dorthin zuerst schon wird fallen — fein wird so fliegen dass der schonste sterbende Schwan im Vergleich zu ihm von der gebratenen Ente erscheinen wird — und spater wird dort schon sein, (er zu liegen wird nicht aufstehen, wird sich jemand unbedingt befinden, wer diesen Luxus aus dem Schmutz, otmojet, ottschistit heben wird, wird austrocknen und wird sich) ergreifen.

Davon traumen Millionen Madchen und der Frauen! Und es ist wieviel die Vertreterinnen des schonen Fubodens erraten das, wie es prima nicht — mit Ihm zu sein.

Die Mangel bei Ihm ist auch. Und riesig. Ich habe mich auf Ihn wieder einmal geargert, deshalb ich werde Ihnen von allen erzahlen.

Der haupt-e e Mangel: Er — der sehr rutschige Typ. Verlauft durch die Finger, fast wie das Wasser oder die Luft. Um es wenn auch irgendwie zu zwingen, die Form zu halten, muss man auf jede Schlauheiten gehen.

Er faul und launisch. Er so rasboltan, was wenn misslungen ist, es auf den Stuhl — er hinzusetzen wird von da (schon) der Schlange abgleiten und wird sich auf dem Fuboden legen.

Er ist Weichling: bekommt die riesige Wunde von der unbedeutenden stecknadel-en Injektion, nach der Nacht der Liebe bleiben bei ihm die schrecklichen Falten, die im ubrigen ziemlich schnell selbst geglattet werden, und seine Zigarette ist fahig, zu toten. Buchstablich zu verbrennen.

Er verkauflich. Es kann jeder kaufen: sowohl die Frau, als auch der Mann, bei sich wem genug Geld befinden wird. Aber dem Weg. Sehr teuerer. In die alte Zeit, sagen, es bewerteten Gold wert.

Dafur hat gekauft — und drehe von ihm wie du willst. Genauer, wie sich ergeben wird.

Uns mit ihm verbindet… Genauer mich (nicht nur mich!) mit ihm verbindet die Liebe zum Schaffen, zu Schonheit und dem Luxus. Und wir mussen zusammen sogar nicht selten arbeiten.

Und was es mit mir verbindet Ja nichts verbindet, er ertragt nur, weil er — nicht der Mann, und der Lappen. Genauer, den Stoff. Der seidene Stoff. Die Seide.

Ich nahe, zum Beispiel, von ihm. Und jemand es bemalt.