Letniki. Die anspruchslosen Blumen

In diesem Jahr habe ich entschieden, dass ich mich auf dem Lande grosser erholen werde. Keiner Bemuhungen mit dem Pflanzgut, keiner kompliziert im Abgang der Pflanzen, keiner Lauferei nach dem Grundstuck mit dem Schlauch! Aber ohne Farben nicht umzugehen. Ich habe die Samen solche odnoletnikow gekauft, die in beliebigen Wetterbedingungen und fast ohne Abgang fertigbringen, zu wachsen, zu bluhen und zu erfreuen. letniki mag ich solche besonders, fur die Einfachheit der Zuchtung und die Leichtigkeit im Abgang. Jetzt werde ich uber sassuchoustojtschiwych die Farben hinsetzen, die man gerade in den Boden Ende April – Anfang Mai saen kann.

In diesem Jahr werde ich lawateru (Lavatera trimestris L unbedingt saen.). Ich werde zwei abgesonderte kurtiny – mit rosa zwetkami und mit den Weien machen. Versuchte, die Mischungen zu setzen und blieb ist unzufrieden. Wperemeschku wei und rosa zwetki verlieren die Anmut, einander verlierend. Lawatera – bezaubernd und anspruchslos odnoletnik, hat die grossen Samen und die bemerkenswerten Keime, dass den besonders bequem beginnenden Blumenzuchtern. Fur lawatary wird ein beliebiger Gartenboden herankommen. Die bezaubernde zarte Blute wird besser sein, wenn odnoletnik auf der sonnigen Stelle abzusetzen. Dass prima – lawatera die Durre leicht verlegt. Abgesetzt von den Gruppen, verwandelt sich in hoch (60 cm und mehr) den Strau, der ganzlich zwetkami abgedeckt ist. Und ihre Blute dauert bis zum Herbst.

Jedes Jahr setze ich mattiolu dwuroguju (Matthiola bicornis) … Schneller fur die Stimmung, als fur den bemerkenswerten Schmuck des Gartens ab. Dieser schmuckt aromatisch odnoletnik meine Abende durch das angenehme naturliche Aroma. Ich setze sie daneben bessedki und es ist bei der Haustreppe obligatorisch. Oder in den Blumentopf stelle ich in einem beliebigen Teil des Grundstucks eben, wo ich gern habe, am Abend eine Zeitlang zu sitzen.

Fur anspruchslos mattioly dwurogoj kommt ein beliebiger Boden heran. Die Samen aussaen es muss Ende April – Anfang Mai, es ist in den offenen Boden gerade. Sie kann sogar im Halbschatten wachsen. Aber ich werde der Gerechtigkeit wegen bemerken, dass sich auf der sonnigen Stelle mattiola um vieles besser entwickelt. Wie auch andere Pflanzen mit sterschnewoj vom wurzelstandigen System, mattiola dwurogaja mag das haufige Begieen nicht. Die Blute und der angenehme Wohlgeruch des nachtlichen Veilchens dauert des Monats anderthalb, gewohnlich vom Ende des Junis und bis zur Mitte des Augustes.

Die Kornblumen einjahrig (der Harnische. Centaurea) ganz nepriweredliwyje die Pflanzen, die auf Feld-, aber die vielfaltige Farbung mit weien, rosa, roten, weinroten zwetkami und die interessanten graulich-grunen Blatter ahnlich sind. Furchten die Kalten und die Durren nicht, werden sofort in den Boden ausgesat. Ich begiee sie sehr akkurat. Die Kornblumen ertragen die Stagnation des Wassers nicht, aber das Begieen wahrend der Durre verlangert ihre Blute. Die Kornblumen kann man ganz nicht futtern, sie mogen den durftigen Boden, auf dem andere Blumen und nicht wachsen werden. Es sei denn eschscholzija …

Eschscholzija (der Harnische. Eschscholzia) wachsen etwas Jahre im Fruhling auf meinem Grundstuck aus der Selbstsaat. Es ist bemerkenswert, dass die Sortensamen (wei, lachs-, zart-rosa und weinrot) uber solche Fahigkeit nicht verfugen. Und orange, am meisten sommer-, am meisten sonnig werden Sie von den Bemuhungen mit der jahrlichen Saat gewahrleistet befreien. Kaufen Sie sofort etwas Tuten der Samen und saen Sie im fruhen Fruhling auf dem gut beleuchteten Grundstuck des Grundstucks. Fur den Mohn kalifornisch (wird anderer Titel eschscholzii) sogar der durftige Sandboden herankommen.

Eschscholzija, wie auch die Kornblumen mit dem nachtlichen Veilchen verhalten sich zu den Pflanzen, nicht vom Bedurftigen im haufigen Begieen. Es wird die Sommerfrischler besonders erfreuen, die fur die Stadt nur auf Abgabe- ankommen.

Die Ringelrose und kosmeja, possejannyje vor einigen Jahren von der geraden Saat in den Boden jetzt wachsen jedes Jahr aus der Selbstsaat auch. Ich bringe im Fruhling kaum der Zone ihrer Groe Kultur, und mir bleibt es gern ubrig, mit der Blute diese anspruchslos hell odnoletnikow zu liebaugeln!

Und noch werde ich zinniju krupnozwetkowuju (der Harnische saen. Zinnia). Dieser bluht stattlich odnoletnik mit georginowidnymi machtig zwetkami vom Anfang des Julis und bis zum Einbruch der Kalten. Abgesetzt auf der sonnigen Stelle zinnija hat den ebenen Stiel (bis zu 90 cm in der Hohe) und fest kostet auf den Beinen, in podwjasywanii nicht brauchend. Orange, gelb, rot, rosa… Meistens zuchten zinniju durch das Pflanzgut. Aber in den Regionen nach dem Suden vom Gebiet Moskau wachst dieser wirkungsvoll odnoletnik ausgezeichnet aus den Samen, possejannych in den offenen Boden. Saen es kann Ende Mai, saglubljaja siehe die grossen Samen auf 1 Wenn es die Befurchtungen podmersanija gibt, bedecken Sie die Landung netkanym vom Material. Kaum wird die stabile Warme anbrechen, zinnija wird schnell wachsen und ist sazwett schon, Ihrem Grundstuck die festliche Art gebend.

odnoletniki sind fahig, die leerstehende Erde des Grundstucks in den bluhenden Vorgarten aller fur ein Paar Monate umzuwandeln. Und, jetzt wissen Sie, das Blumenvergnugen bekommen es kann ohne Bemuhungen mit dem Pflanzgut und des komplizierten Abgangs.