All posts in Karneval in Struge

Grjasnulja oder tschistjulja Raffiniert detki

Categories: Karneval in Struge
Kommentare deaktiviert für Grjasnulja oder tschistjulja Raffiniert detki
Ob Sie mit Muttis bekannt sind, die sich manisch gewohnt haben unter dem Mikroskop jede Bakterie herauszuholen, alle Oberflachen im Haus, und das Wichtigste zu entseuchen, – das Kind von schrecklich und todlich der Gefahren in der Strae zu beschutzen. Beruhre den Sand nicht! Krame in der Erde nicht! Lecke den Eiszapfen nicht! Gehe von dieser schmutzigen Katze weg! Du hast dass, die Wurmer gewollt, aufzugreifen

Diese Unglucklichen laufen nach dem ganzen Park hinter dem Kind und auch kurz lassen von ihm das Auge nicht hinuntergehen. Sie so werden Ende Tag ausgezehrt, dass kaum die Beine bis zum Bett schleppen. Und am nachsten Tag fangt aller von neuem an.

Sie ryschtschut nach der Stadt auf der Suche nach teuerer ortopeditscheskoj die Schuhe, fur sie das Viertel des Gehaltes des Mannes verbrauchend, kaufen die Spielzeuge nur der gepruften europaischen Handelsmarken, noch ein Viertel des Lohnes im Geschaft abgebend. Diese seltsamen Mamas suchen bei landlich bekannt sweschesabitych die diatetischen Wachteln von den Wochen heraus und senden das Kind ab, in teuere Privatschulen auf anderem Ende der Stadt zu lernen, in die dafur und eine Ernahrung, und anstelle zwei Putzfrauen auf die ganze Schule ganz funf besser ist.

Moglich, ich und selbst war solche Mama einst, bis das Leben mich zu Sudostasien eingetragen hat. Irgendwie, durch Vietnam reisend, bin in den Bergen im Norddorflein ich hoch hat golopopogo den Buben gesehen. Darauf war nur die Bluse mit den Armeln und der schlepki-Vietnamesin. In der Strae war es nicht mehr +18, und ich verbarg das dreijahrige Tochterchen in die warme Jacke und sogar das leichte Kappchen. Der Bub war ein Gleichaltrige meines Kindes und schien absolut glucklich. Er stand auf dem Knochel in der kalten Lache und zog am Schwanz des riesigen Stieres. Schon am Abend habe ich den Besitzer des Hotels gefragt, warum sorgen sich in diesem Dorf die Eltern so um die Kinder schlecht Wirklich sind ihnen ihre Sprolinge nicht teuer Worauf hat er mir geantwortet: Also, ist warum schlecht, dieser Junge wird vom starken Mann wachsen, und niemals wird vor der Kalte furchten. In unseren Randern ist es wichtig, doch fallt im Winter hier manchmal der Schnee sogar aus! Naturlich, ich fing nicht an, ihm uber unsere metrischen Winterschneehaufen zu sagen, sowie daruber, dass die Mutzen bei uns nur im Mai abnehmen, mit ihren Panamaerinnen sofort ersetzend. Und es ist endlich, das alles von der groen Liebe und der uberflussigen Vormundschaft.

Schauen Sie die Asiaten und ihre Mehrkindfamilien an: laufen halbausgezogen, in schlepkach, zur Mutter hinter dem Loffel der Nudel periodisch herbeilaufend, den der Bruder, die Schwester oder uberhaupt den fernen Cousin gerade erst geleckt hat. Die Asiaten erlauben den Kindern, aller praktisch zu sein, sich ins Spiel, nur einmischend wenn dem Kind die ernste Gefahr wirklich bedroht. Auf den Spielplatzen sitzen sie auf den Banken ruhig und lassen den Kindern zu, sich vom Sand zu werfen, hinter den Katzen zu laufen, auf die Baume hineinzukriechen, die Beine im Springbrunnen anzufeuchten und, sich von den Staben wie von den Schwerten zu raufen. Eben prufen Sie nach, es kommt absolut nichts schlecht vor. Der Sand gerat ins Gesicht nicht, weil die Kinder die Augen schnell lernen, zu schlieen. Die Katzen laufen schnell, und gewohnlich, sie niemandem zu fangen misslingt es. Von den Baumen fallt niemand, da klein dennoch nicht verstehen, hineinzukriechen es ist, und gro in den Kraften hoch, festgehalten zu werden. Die Beine, die im Springbrunnen na wurden, vertrocknen augenblicklich. Die Stabe wenn verwunden, so ist nicht todlich. Und es ist wieviel das Vergnugen diese kleinen Musketiere bekommen wahrend des Spieles!

Erstens trafen mich die Kleinen, die auf den Fuwegen gerade daneben den Wege spielen. Es verwirrten dieser dranyje die Turnhemden, der Vietnamesin auf den Beinen, nicht gewaschen tschumasyje die rotzigen Nasen, der Napf mit der Suppe, geradestehend auf dem Fuweg. Aber in den asiatischen Landern mehr Jahres gewohnt, habe ich verstanden, was es, aus den Vietnamesen zu machen, tajzew oder der Philippiner tschistjul einfach unmoglich ist. Sie andere, und ihnen auf dieser Bakterien und ortopeditscheskuju die Schuhe zu pfeifen. Die tschumasyje Kinder wachsen fest und gesund, weil der Organismus im Laufe von vielen Jahren solche Immunitat produziert hat, was schon kein Virus furchtbar ist. Sie essen die Soe aus protuchschej die Fische, schlafen auf den Bastmatten, arbeiten in den Reisfeldern auf dem Knochel im Wasser… Und wenn solche statistisch durchschnittliche asiatische Mutti in die ideal gesauberte Wohnung jewropejki, getauscht auf der Ernte und den Bakterien zu unterbringen, so werden sie wie die Neuankommlinge von verschiedenen Planeten gesehen werden. Nicht die Tatsache, dass das ausgeleckte weie Kind starker und prima asiatisch wird.

Wenn du diese zwei Extreme siehst, ist es so wichtig immerhin, die goldene Mitte zu finden.

Doch nur am Rande grjasnulja – manisch tschistjulja geschickt balancierend, kann man fest, gesund, und nicht das raffinierte zuckersusse Kind zuchten, das bei der geringsten Gefahr auftauen wird.

Das Haus in der Sauberkeit zu enthalten und, sich um die Gesundheit nah zu sorgen ist, naturlich, die sehr wichtige Funktion der Frau. Aber durchaus nicht ihre hochste Mission und die Vorausbestimmung. Prufen Sie, wenn nach dem Kind ein Bisschen die Freiheiten in den Spielen zu geben, und sich ist ein wenig es Erholung auf den Spaziergangen und zu Hause, nichts schrecklich wird geschehen. Ruhig auf der Bank sitzend, kann man das Kind besser erkennen, beobachtet, wie er das nachste Beet selbstandig furchtlos unterwirft. Die Welt wird nicht umgewandt werden, wenn darin ortopeditscheskich der Sandalen, teuerer Originalspielzeuge und der diatetischen Wachtel nicht wird. Und das eingesparte Geld kann man tapfer auf solche langersehnte und nutzliche Fahrt zum Meer ausgeben.


Den Mann zu schutzen. Iss, dem Weg!

Categories: Karneval in Struge
Kommentare deaktiviert für Den Mann zu schutzen. Iss, dem Weg!
Aber damit das Raubtier auf “die fremden Piroggen” nicht hineingeschaut wurde, die Frau setzt von Jahr zu Jahr fort, nicht anschaulich vom reichlichen Essen zu futtern. Wendet in der kulinarischen Kunst alle Mittel an, inwiefern ihre Phantasie und die Finanzen erlaubt. Besucht die Foren, die Webseiten, wo solche sitzen. Und auf die tagliche Frage: “Und was bei uns heute wkusnenkogo zum Abendessen” Immer tont die sichere Antwort der Hauswirtin mit der Verlautbarung des Menus: es ist obligatorisch, damit es fleisch- anwesend war, und es ist das Schweinefleisch oder das Hammelfleisch besser. Zum Tee – sdoba, die Torten, des Bonbons. Gut noch das Glas Bier manchmal, … zu versaumen

So gehen die Jahre des Familienlebens, und zum Mann schleicht sich das Alter unmerklich heran, das die Arzte gefahrlich nennen. Nach der Statistik, die Vertreter des starken Geschlechts 40-50 Jahre haben wenige, als bei den Frauen, es kommt der Infarkt des Herzmuskels vor.

Zur Liste der Unannehmlichkeiten kann man erektilnuju die Dysfunktion, die Senkung der Sehkraft, des Gedachtnisses und der Aufmerksamkeit, der Kunstrosen, die Osteochondrose … Und doch noch jung, nicht der 90-jahrige Alte auch erganzen, wie es heit, sich noch zu leben und zu freuen. Dann warum Wenn sich von der einfachen Sprache auszupragen, so muss man fur alle Vergnugen (ohne Ma) fruh oder spat zahlen. Und wenn auf die Daten die Fuhre zu verweisen, in der Gruppe des Risikos erweisen sich alle, wer sich wenig bewog, fuhrte die ungesunde Lebensweise und nesbalansirowanno ernahrte sich. Es sich ergibt, dass die Manner die Aufmerksamkeit auf das uberflussige Gewicht, einschlielich es vom Los der Frauen umsonst nicht wenden.

Die Natur so hat unsere Jager geschaffen, dass in ihrem Organismus der Putzer der Behalter – das Hormon estrogen fehlt: der auerordentlich weibliche Besitz. Die schutzlosen Liebhaber einer Ernahrung ohne Regeln gehen nach dem Rand des Abgrundes der Infarkte und der Hirnschlage daraufhin.

Deshalb, wenn das Jugendalter Ihres Mannes weit hinten blieb, warten Sie nicht, bis gebraten oder der Hahn kljunet riechen wird” und aus leidenschaftlich podscharogo der Macho wird er sich in die ununterbrochenen ochi-Seufzer auf dem Sofa verwandeln. Wandeln Sie seinen Wunsch um es ist lecker, ins gesunde Vergnugen zu essen. Dazu muss man nur die Ration (das Tabu auf gebraten, fettig, salzig, die Halbfabrikate, scharf, gerauchert und das Bier) andern und, nutzlich und lecker, die tatsachlich Mannerplatten vorzubereiten.

Also, als den Mann zu futtern Aus den heissen Platten kann man die Kohlsuppen mit den Pilzen – die Quelle des Vitamins Mit und schirorastworimych der Vitamine reichen. Um auf die Familie (4-6 Personen) vorzubereiten, nehmen Sie 700г des Eingesauertkohls, gestatten Sie otoschmite und, dem Salzwasser abzuflieen. Wenn sauerlich ist, waschen Sie zu Wasser aus. Kochen Sie 60 g getrocknet (eingefroren) der Pilze ab und schneiden Sie auf die kleinen Stuckchen auf. Erganzen Sie in den Kohl den Teil des Suds aus den Pilzen, 10г des Zuckers und loschen Sie bis zur vollen Bereitschaft. Otschistte und nareschte solomkoj 4 Kartoffeln legen Sie in den bleibenden Pilzsud eben. Kaum wird aufkochen, erganzen Sie den geschmorten Kohl mit den Pilzen. Pripustite auf dem Pflanzenol die geriebenen Mohren und ist naresannyje die Zwiebel, den Sellerie und die Wurzel pasternaka klein. Das obscharennyje Gemuse schutten Sie in die Kohlsuppen und prowarite neben 2-3 Minuten hinein. Servieren Sie mit naresannoj vom Kraut des Dills oder der Petersilie. Wunschgema kann man den Knoblauch erganzen.

Es ist fur das Herz, nicht nur, die Suppe mit dem Knoblauch und brokkoli sehr nutzlich. Wie bekannt, dieser owoschtsch ist die Gruppen In, den Vitaminen Zu, Und, JE, folatami, aminokslotami und omega-3 von den fettigen Sauren, zulassend vitaminreich, das uberflussige Cholesterin zu neutralisieren. Nehmen Sie das Kucken, teilen Sie es in 4 Teile und schweien Sie von ihm die Bruhe in 2 Litern des Wassers. Dann ordnen Sie das Fleisch, und die Bruhe sieben Sie durch. Nareschte von den Stuckchen die gereinigten 2 Stiele des Selleries und die Zwiebel. Reiben Sie zwei morkowki. Obscharte das Gemuse im Pflanzenol und erganzen Sie 2 Art. des l endlich. Die Tomaten-Pasten. Protuschite noch 5 Minuten. Versaumen Sie durch tschesnotschnizu 5 subtschikow des Knoblauchs und mischen Sie um 2 Art. des l. Der Bruhe. Ohne Ol obscharte 2 Art. des l. Die Qualen bis zum Erwerb der goldigen Schattierung, mischen Sie mit dem Knoblauch auf der Bruhe und fuhren Sie bis zum Kochen hin. Auch fuhren Sie die Hauptbruhe bis zum Kochen hin, erganzen Sie 200г brokkoli (es ist eingefroren moglich) und Sie kochen 5 Minuten. Legen Sie die ubrigen Zutaten (die Knoblauchmischung und obscharennyje das Gemuse), drei Minuten prowarite und nehmen Sie vom Feuer ab. Zum Tisch reichend, legen Sie in jeden Teller nach dem Stuckchen des Fleisches und bestreuen Sie vom Kraut.

Ganz klondajkom der nutzlichen Stoffe kann man das Gemuseragout auf ostliche Weise halten. Seine Komponenten sind der Pfeffer, den Ingwer, den Knoblauch, der Blumenkohl, die Tomaten … Also, kochen Sie im Laufe von 3 Minuten den Blumenkohl ab. Um zu gestatten, dem Wasser abzuflieen, stellen Sie sie auf den Durchschlag aus. porubite 2 subtschika des Knoblauchs und den Kreisen nareschte 2 Stiele des Porrees und zwei morkowki. Jetzt muss man vom gelben suen Pfeffer (2 Stucken) die Samen entfernen und, polossotschkami zu schneiden. Gro schneiden Sie die Tomaten auf. Die Zwiebel, den Knoblauch und die Mohren obscharte im Pflanzenol. Endlich erganzen Sie den Pfeffer und noch 5 Minuten poderschite auf dem kleinen Feuer. Weiter legen Sie die Tomaten und 7 Minuten und loschen Sie. Die letzte Zutat wird der Kohl. Salzen Sie, pfeffern Sie, bestreuen Sie tertym mit dem Ingwer.

Aus wird der Fleischplatten beliebt vom Kalbfleisch mit dem Bier passend erfreuen. Der Nutzen dieses diatetischen Fleisches von seiner leicht uswojajemosti und den Satz der Vitamine der Gruppe W.Nareschtes auf porzionnyje die Stucke schon sorgfaltig ausgewaschen 750г des Kalbfleisches. Naschinkujte von den feinen Scheibchen die 4 Mohren, 3 Zwiebeln und 2 Wurzeln des Selleries. Alle Zutaten legen Sie den Kochtopf mit dem Pflanzenol (3-4ст zusammen. Der l.). Bestreuen Sie mit dem ins Pulver zerriebenen Lorbeerblatt, salzen Sie und pfeffern Sie. Uberfluten Sie 1литром des Wassers und 1 Glas des Bieres. Bedecken Sie den Kochtopf und stellen Sie an die Backrohre. Durch 40-60 Minuten ist die Platte fertig. Man kann zum Tisch reichen. Auf die Beilage, anstelle der Makkaroni oder der Salzkartoffeln, reichen Sie den Salat aus dem saueren Kohl mit den Stuckchen der gedorrten Pflaumen.

Um den Geliebten ohne Suigkeiten nicht abzugeben, bereiten Sie den Kurbisnachtisch vor. Dazu protuschite in parowarke den Apfel und den Kurbis. Ruhren Sie sie blenderom.

Bekommen kascheobrasnuju die Mischung schon “der sonnigen Farbe” stellen Sie in die Salatschussel von den Schichten aus: der Kurbis – jogurt – der Kurbis. Oben bestreuen Sie tertym von der Walnuss.