All posts in Bundnis

Die zauberhafte Krankheit. Der Schmerz der ersten Liebe

Categories: Bundnis
Kommentare deaktiviert für Die zauberhafte Krankheit. Der Schmerz der ersten Liebe
Die erste Liebe kommt ganz nicht dann, wenn du sie erwartest, aber immer bringt die Freude des Treffens und den Kummer der Trennung. Sie ist und newessoma schwer. Leichter, naturlich, perebolet von dieser zauberhaften Krankheit in drei Jahre, wenn du einfach dir nicht vorstellen kannst, dass die eingetretene Trennung — fur immer.

Ich hatte eine groe-groe Liebe im Kindergarten. Eigentlich hasste ich den Garten. Aber zu einem schonen Tag ist in unsere Gruppe der neue Junge gekommen, und ich habe aufgehort, die gewohnlichen taglichen Unannehmlichkeiten zu bemerken, weil jetzt im Garten er war.

Er war dunkelhaarig, blauaugig und sehr ruhig. Ich war aktiv, nepossedliwoj und unermudlich hingegen, wofur mir geriet von den Erzieherinnen nicht selten.

Erstens, er gefiel mir einfach sehr. Mit ihm war es interessant, zu spielen. Eben es war darin der gewisse nicht Kinderedelmut und das Selbstbewusstsein, welches bei den tatsachlich starken Mannern stattfindet. Es durchaus nicht meine Phantasien: kein Bub aus unserer Gruppe versuchte, sich mit meinem Auserwahlten, und wenn er zu sich raufend herankam oder streitend — aller zu raufen verstummte. Er krankte selbst niemals niemanden.

Ich versuchte, sich ebenso, wie er zu benehmen: wurdig versuchten und leise, aber fruh oder spat bei mir, die Spielzeuge abzunehmen oder, am Schwanz zu ziehen, oder ich sah irgendwelche ungeheuere Ungerechtigkeit, und, uber die Stille und die Wurde vergessen, warf sich mit dem kriegerischen Schrei, die Interessen zu schutzen. In seiner Anwesenheit kam solches nur einmal vor. Swetka hat meine Puppe genommen, und ich habe mich sie gesturzt, abzunehmen. Er hat des Wortes gesagt. Einfach habe ich vom Rucken seinen Blick gefuhlt. Eben ist stehengeblieben. Mir war es sehr peinlich.

Seine Eltern, zu meinem groen Kummer, bemuhten sich, das Kind fruher und uberhaupt seltener zu ergreifen, in den Kindergarten zu fuhren. Und ohne ihn verga ich die Ruhe und die Wurde und wurde von sich — nepossedliwoj vom Raufbold.

Einmal ist er krank geworden ging in den Kindergarten zwei ganzer Wochen nicht. Sie sind mir von der Ewigkeit erschienen. Und wenn, er zu einem schonen Morgen gekommen ist, ich bin zu ihm herbeigelaufen, hat umarmt und hat gekusst. Ich habe es zuerst gemacht, und spater hat verstanden, was einfach sein anders konnte nicht. Und ist seltsamerweise, aber spater neckte niemand mich. Ich habe verstanden, dass es nicht einfach die Freundschaft, und die gegenwartige groe Liebe.

Am Abend habe ich daruber der Mutter etwa so gesagt: Ich heirate damit!

— Ich heirate nicht, und ich werde heiraten, — hat mich die Mutter verbessert, und hat erganzt, — erlebt die fruhe Liebe bis zur Ehe selten.

— Aber doch erlebt manchmal

— Ja.

Bedeutet, und, waschend wird erleben.

Und ich habe hier begonnen, die Plane auf die Zukunft zu bauen. Naturlich, um zu heiraten, wir mussen noch auf funfzehn ganze Jahre warten, aber doch werden wir zusammen die ganze Zeit. Und wir wenn verheiraten werden, bei uns wird drei Kinder und alle Madchen, oder nicht, alle Jungen. Nein, bei uns wird sechs Kinder: drei Jungen und drei Madchen. Und noch haben wir ein Pferd, und wir werden im Dorf (leben, weil dachte ich dann, man dass das Pferd nur im Dorf halten kann).

Am nachsten Tag habe ich von diesen Planen dem Auserwahlten erzahlt. Zu seiner Ehre, er wurde sechs Kinder und des Pferdes uberhaupt nicht erschrocken, und im Gegenteil hat gesagt, dass es prima. Er wollte im erwachsenen Leben und bauen die Hauser reisen, und ich wollte die Ballettanzerin und der Tierarzt sein. Und solche schon haben wir wir das Leben erdacht!

Setzen uns aller zusammen auf den Karren, und das Pferd fahrt unsere ganze Familie in irgendwelche interessante Stelle. Dort baut er das Haus, und wir leben, bis belastigen wird, und spater fahren wir wieder irgendwohin ab und wir bauen das neue Haus. Spater spielten wir die Reisen, und aller war prima.

Unsere groe Liebe dauerte zwei Jahre. Gerade, bis wir in die mittleren und alteren Gruppen gingen. Aber wenn ich in vorbereitungs- ubergegangen bin, seine Eltern sind gefahren und haben den Sohn in anderen Kindergarten ubersetzt.

Ich habe daruber nicht sofort erkannt, dachte, er wird am nachsten Tag einfach kommen, und sein aller war nicht. Im September bin ich zur Schule gegangen, hoffend, es dort zu sehen, aber in seiner meiner Klasse auch war es nicht. Ich versuchte, es in den benachbarten Schulen, aber zu suchen wie ein siebenjahriges Kind anderer in der groen Stadt finden kann

Ich weinte Mal daruber, ich glaubte, dass ich irgendwann es in der Strae unbedingt begegnen werde, doch ist unsere Stadt nicht so gro, und wir werden, wie fruher wieder einander lieben, und aller wird bei uns bemerkenswert sein.

Andere Madchen hofften irgendwann, den idealen Prinzen zu begegnen, und mir war es einfacher, ich wusste, dass mein Geliebter auf dem Licht wirklich existiert, ich wusste, wie er aussieht, auch als es rufen. Nur muss man es finden.

Es ist viel Jahre gegangen, bevor ich verstanden habe, was, schon zu warten und zu suchen sinnlos ist. Aber es war schon nicht krank.


Turmalin. Der Stein des Manneranfanges

Categories: Bundnis
Kommentare deaktiviert für Turmalin. Der Stein des Manneranfanges
Es geben erstaunlich nach der Schonheit, merkwurdig nach den Eigenschaften und der Vielfaltigkeit der Schattierungen die Mineralien, die bis, weil sie schlechter stark popular sind, und es ist infolge des traditionellen dem Menschen eigenen Blickes auf der Sache einfach. Zum Beispiel turmalin zu nehmen.

Zu Europa aus Brasilien und Afrika es haben die Hollander gebracht. Sie denken, die Juweliere haben sich geworfen, in die Ringe und die Ohrringe das schone Mineral einzustellen Leider und ach! Diesen wunderbaren Stein verwendeten zuerst ausschlielich in der Qualitat trubotschista, das heit der Verwendung, die den verbrennenden Tabak aus dem Horer herauszieht!

An den originellen Gedanken, turmalin in den Rauchhorer zu stecken hat der Reisenden in die tropischen Erden die naturliche Form des Kristalls gestoen: ausgedehnt, mit den geraden naturlichen Randern. Man musste sogar diesen Stein nicht bearbeiten, die Natur schon fur allen hat gesorgt, den Kristall in der erwarmten Art auch mit der Fahigkeit verliehen, die leichten Staubchen-sorinki, einschlielich die Asche heranzuziehen. Diese Eigenschaft hat Plini alter beschrieben, und er war in Altertumlichem Rom der beruhmte Naturforscher und der groe Kenner der Mineralien.

Auf Rus turmalin mochten immer. In der Rustkammer gibt es die Ikone Johanns Predtetschi, die diese Edelsteine geschmuckt ist. In anderen europaischen Landern blieben die Schonheit und die Haltbarkeit des Minerals uneinglost. Und doch ubertrifft auer der Haltbarkeit und der Schonheit dieser Stein andere kostbare Kristalle von der Vielfaltigkeit der Farben wesentlich.

Er findet grun, blau, braun, rot statt. Die Zahl der Zwischenschattierungen trifft die Einbildung einfach. Der nicht selten ein Kristall ist in zwei und mehrere Farben gefarbt. Besonders entzuckt die Liebhaber der Seltenheiten arbusnyj turmalin, bei dem das rote oder rosa Herz und die grunen Rander, so dass im querlaufenden Schnitt er die zerschnittene Wassermelone wirklich erinnert. Solche Seltenheiten erwerben in Brasilien, und die grune Wassermelone mit der roten Kruste – in Afrika: in Angola, Mosambik, Tansanias und Sambias.

Schonst turmaliny erwerben in Brasilien und, Sie verwundern sich, in Russland. Die Heimat der wilden Affen hat die mineralische Welt des XX. Jahrhunderts vom Fund (1989) der erstaunlichen Kristalle der fliederfarbenen, blauen und grunen Farben geschuttelt.

Schon an und fur sich, haben sie solche kompliziert, nicht standardmassig, als ob die glanzenden Schattierungen, was sie neon- genannt haben. Die Juweliere nennen diese Steine Paraiba (nach dem Titel des Staats, wo der Fund aufgedeckt ist) und ist – Etorita (beim Namen der Offnungsvorrichtung) seltener. Ein Karat solchen Steines, dem Gesamtgewicht in funf Karat, kann 8000 US-Dollars kosten!

Es gibt noch etwas Arten turmalinow, die in die Kategorie der Wertvollsten eingehen. Es ist das Chrom turmalin, gefarbt in die seltene dunkelgrune Schattierung, indigolit – andert sich sein Farbengamma von blaulich-grun bis zu sine-violett, und den Rubellit im rot-violetten Gamma. Der Preis eines Karats eines jedes dieser Steine kann sich von 300 bis zu Tausend Dollar, und manchmal und mehr schwingen.

Russisch turmalinowoje passt der Schatz, sibirit, in den Uralbergen auf und hat die sehr leckere Kirschschattierung. Treffen sich die dichten-himbeerfarbenen, rot-violetten und lilowato-roten Steine. Das Vorkommen war in der ersten Halfte des XIX. Jahrhunderts neben dem Dorf mit dem lacherlichen Titel Sarapulka geoffnet. Aber der Titel sibirit geschieht ganz und gar nicht von da, und aus den Wanden der Pariser Akademie der Wissenschaften. Damals nannten die Franzosen schlicht und einfach alle Steine, die in Russland gefunden sind, sibiritami. Sie konnten dieses Wort nachlassig aussprechen, und mit den Titeln der russischen Dorfer und der Gouvernements war es komplizierter. Leider, den Namen dieses Geschenks der Natur heute nicht auf dem Gehor (wie im ubrigen und ganz einheimisch), obwohl die Seltenheit, die Schonheit und die Auserlesenheit der Schattierung fur seinen Ruhm alle Grundungen gibt.

Es wird angenommen, dass alle Mineralien astrale Eigenschaften haben. Es ist eine Art Image des Edelsteines, das es macht ist noch kostbarer, deshalb die ungewohnlichen Informationen immer zu den Dienstleistungen des potentiellen Kaufers.

Vielfarbig turmaliny – die Beschaftigung schon an und fur sich interessant auszulesen. Und wenn Sie erkennen, was, unabhangig von der Farbe, dieser Stein zur Liebe und dem Sieg des Manneranfanges beitragt, hilft der Festigung der Ehe und in der schweren Sache detoroschdenija – ob dieses Mineral noch attraktiver sein wird

In ganz kann nicht pathetisch turmaline jeder gerade jene Unterstutzung finden, die sucht. Wunschend die Jugend und die Lebenskraft aufzusparen man braucht sich, turmalinom einer beliebigen Farbe mit dem Effekt des Katzenauges anzuschaffen, und die Maler begonnert der Rote.

Der Schatten ist nur auf schwarz scherl, die als der Stein der Hexen nennen, jedoch geworfen und die Hexen kommen von Zeit zu Zeit in Mode. Es Wird angenommen, dass turmaliny in der Fassung aus dem Gold, ogrannnyje in Kondition kaboschona am besten arbeiten. Dann werden sie sowohl die Angste zerstreuen, als auch die Nerven werden festigen, das endokrine System und die Prostata werden, und sogar, moglich in Ordnung bringen, werden bei der Geschwulstlehre helfen. Freilich, der Versuch, ausschlielich mit Hilfe des Minerals – die Beschaftigung riskiert geheilt zu werden. Wie es heit – hoffe auf den Stein, und selbst nicht ploschaj.

Den Liebhabern die Steine laut dem Festgeschriebenen zu tragen man braucht, den Schmuck mit turmalinom um sechs Uhr morgens (anzuziehen da entspricht der Stein gerade dieser Stunde der Tage), sowie, die Ehefrau (wenn nur er nicht der Steinbock oder Lew) etwas mit turmalinom auf das achte Ehejubilaum zu schenken. turmalin als Talisman zu erwerben es ist auf den 30. lunaren Tag am besten.