Die Tulpen und der Kase. Die hollandische Kuche

Die kulinarische Kunst Hollands nicht weniger altertumlich, als die Kunst der Malerei, die der Welt Bosch gab, Brejgelja oder Rembrandta, aber weniger bekannt. Wir werden diese Lucke schlieen und wir werden einige Rezepte der hollandischen Kuche kennenlernen.

In dieser klein, ordentlich, fast dem Spielland essen viel und oft. Funf, und manchmal und sechs einmal pro Tag. Mit dem besonderen Appetit essen, wer die scharfen Zutaten – der Pfeffer mag, die Nelke, den Zimt, die Muskatnuss … die Satte, gesunde Nahrung, die von den verschiedensten Gewurzen reichlich gewurzt ist, – ist wohl, das Merkmal dieser europaischen Kuche man.

Das hollandische bauerliche Omelett

500 g der Kartoffeln, 80 g des Kases, 50 g die Schinken, die Zwiebel der mittleren Groe, 1 Art. L ist narublennoj des Krauts der Petersilie, den Pfeffer, das Salz, die Muskatnuss klein.

Die feuchten Kartoffeln zu reinigen, davon gro dolkami zu schneiden. Obscharit auf der Pfanne den Schinken mit der Zwiebel, die Kartoffeln zu erganzen und, vom Deckel zu bedecken. Wenn die Kartoffeln fertig sein werden, es tertym mit dem Kase zu bestreuen, vom Kraut der Petersilie, die Gewurze zu erganzen und, mit den geschlagenen Eiern zu uberfluten. Die Eier sollen braun werden. Zum fertigen Omelett kann man den grunen Salat reichen.

Holland wie bekannt das Land der Tulpen und des Kases. Sieben Tausende Arten der Tulpen, die von den lokalen Blumenzuchtern gezuchtet sind, werden auf den zahlreichen Markten verkauft. Die Tulpen kommen peristyje, ahnlich den Orchideen vor, die Tulpen kommen von der Groe um der Kokosnuss vor, die Tulpen kommen mehrfarbig vor, und die Form einige erinnert das Weinglas des Sekts sogar.

Syrowary in diesem altertumlichen europaischen Konigreich benutzen nicht den kleineren Ruhm und die Achtung, als die Blumenzuchter. Sie haben die Vollkommenheit auf dem Gebiet seit langem erreicht. Der Sorten des Kases in Holland, es ist weniger als der Sorten der Tulpen endlich, aber sie sind auch weltbekannt. Dickbauchig edamskije die Kasen, auen rotlich, innen goldgelb, des Stahls von einem der bekanntesten Symbole dieses Landes. Ubrigens, den Kase Gauda – wenig wei wer davon – auch die Erfindung der Hollander.

Hier der Kase nicht nur den Nachtisch. Es legen in die Suppe, von ihm machen die Salate zurecht, aus ihm machen allerlei Schnitten. Wobei in jedem Flecken auf eigene Art. Ich werde Sie damit bekannt machen, wie die Schnitten mit dem Kase in Apeldorne und Rotterdam machen.

In Apeldorne

4 Scheibchen des Brotes, 2 Art. des l. Der Butter, 2 Apfel, 4 Scheibchen des Kases Gauda, die Walnusse oder die Mandel.

Die Scheibchen des Brotes zu buttern, oben, sehr fein naresannyje dolki der Apfel zu legen, auf ihnen, – die Scheibchen des Kases. An die Backrohre zu stellen und, bis den Kase zu uberbacken wird nicht beginnen, geschmolzen zu werden. Oben mit den Nussen oder der Mandel zu bestreuen.

In Rotterdam

2 Scheibchen des Weibrots, 2 feiner Scheibchen des nicht fettigen Schinkens, 2 Scheibchen des Kases Gauda, die Tomate, das Ol, der Senf, den roten Pfeffer, sind ein wenig Kraut der Petersilie, den Dill und den Schnittlauch.

Obscharit die Scheibchen des Weibrots, sie und ein wenig gortschizej zu buttern, auf jedes Scheibchen nach dem Stuckchen des Schinkens, des Kases und der Tomate zu legen. Mit dem Pfeffer zu bestreuen und, in der Backrohre zu uberbacken. Kaum wird der Kase beginnen, – die Schnitten geschmolzen zu werden sind fertig. Sie konnen sie zum Tisch reichen.

Noch eine Platte, wo der Kase eine der Hauptzutaten ist.

Der bunte Salat

200 g des Kases Gauda, 100 g der Champignon, 2 Hulsen des suen Pfeffers, 2 Apfel, die Apfelsine oder 2 Mandarinen.

Fur die Soe – 3 unvollstandige Teeloffel des Honigs, die Flasche (oder die Verpackung) trinkbar jogurta, der unvollstandige Teeloffel des Senfes, 2 Art. des l. Des Zitronensaftes, zedra der Apfelsine auf der Spitze des Messers.

Der Kase und gereinigt vom Hautchen und dem Herz die Apfel, von den kleinen Wurfeln zu schneiden. Die jungen Champignon zu loschen und in zwei Halften, grosser – in etwas Teile zu zerschneiden. Der Pfeffer, aus dem vorlaufig, das Herz zu entfernen, von den Ringen zu schneiden und, mit dolkami der Apfelsinen zu mischen. Aus jogurta, des Senfes, des Honigs, des Saftes der Zitrone und zedry der Apfelsine, die Soe vorzubereiten und von ihm den Salat zu begieen. Alles ist es gut, zu vermischen.

Amsterdam wird sich nicht nur den Straen-Kanalen, die die ganze Stadt durchbohren, nicht nur den malerischen Markten mit ganzen Bergen des schmackhaftesten Kases und den Zwiebeln der Tulpen, sondern auch der Luftpirogge aus dem Reis gemerkt.

Die Amsterdamer Pirogge

Des Glases der Reis, 0,5 Glaser der Sahne, 2 Glaser des Wassers, 2-3 geraucherter Heringe, 4-5 Tomaten, 2-3 Art. des l. tertogo des Kases, das Ol und das Salz.

Den Reis in podsolennoj dem Wasser abzukochen – er soll brockelig sein. Die Form einzuolen und in sie zu legen, abwechselnd, die Schicht des Reises und die Schicht des Filets des Herings mit den Tomaten, naresannymi dolkami. Die obere Schicht des Reises ein wenig podsolennymi von den Sahnen zu begieen, auf ihn etwas Stuckchen des Ols zu legen, tertym mit dem Kase zu bestreuen und, auf 15 Minuten in den Blasschrank fur sapekanija zu stellen. Zur Pirogge kann man den grunen Salat reichen.

Und jetzt ist die Zeit gekommen, die hollandische nationale Platte zu kosten.

Chotpot

750 g des Fleisches fur die Suppe, nach 750 g der Kartoffeln und der Mohren, 500 g die Krummung, 6 Erbsen des Pfeffers, 2-3 Lorbeerblatter, 3-4 Art. des l. Klein narublennoj des Krauts der Petersilie, 2-3 Art. des l. Die Ole, das Salz.

Das Fleisch und die Gewurze ins siedende Wasser zu senken und, bis zur Bereitschaft auf kleiner Flamme zu kochen. Dann klein kwadratikami die Mohren zu schneiden, mit der Bruhe und wieder zu uberfluten, auf das Feuer zu stellen. Wenn die Mohren halb fertig sein werden, gereinigt zu erganzen, ist naresannyj nicht gro dolkami die Kartoffeln und narublennyj die Zwiebel klein. Bis zur Bereitschaft des Gemuses zu kochen. Die Platte soll kascheobrasnym nach der Konsistenz sein. Oben vom angeheizten Ol zu begieen. Die Stucke des Fleisches zu legen und, mit dem Kraut der Petersilie zu bestreuen.

Als eine der Komponenten der vielfaltigsten Platten der Krummungen verwenden in vielen Kuchen der Welt. In Frankreich kochen aus der Zwiebel die ausgezeichnete Suppe. Und in Holland bereiten von ihm nicht weniger lecker zweites vor.

Die Zwiebel nach-gollandski

Nehmen Sie 150-200 g des Weibrots, 500 g der Hauszwiebel, 1 Ei, 2 kantige Glaser der Milch oder das Glas der Milch und das Glas der Sahne, 2 Art. des l. (Mit der Anhohe) ist narublennogo die Schinken, 1 Art. des l klein. tertogo des Kases, das Fett, das Salz und den Pfeffer nach dem Geschmack.

Die Zwiebel zu reinigen, davon ziemlich klein dolkami zu schneiden und, bis zur Halbbereitschaft zu loschen. Dann auf das Sieb zuruckzuwerfen. Die Form fur wypekanija auszufetten, in sie vorlaufig angefeuchtet in der Milch (einem Glas) die Scheibchen des Weibrots zu unterbringen und, auf ihnen die Schicht der vorbereiteten Zwiebel zu legen. Die Eier mit der Milch (dem zweiten Glas) oder den Sahnen zu ruhren, zu salzen, zu pfeffern, mit den Wurfeln des Schinkens zu mischen und, allen in die Form auf die Schicht der Zwiebel auszugieen. tertym mit dem Kase zu bestreuen und, auf 20 Minuten in den Blasschrank fur sapekanija zu stellen.

Also, werden wir und traditionsgema unsere Reise durch Holland vom traditionellen lokalen Nachtisch beenden.

Die Brotchen mit der Apfelmarmelade

4 Brotchen, 2 Glaser der dicken Apfelmarmelade, 1-2 Art. des l. Der Rosinen, den Zucker und den Zimt.

Von den Brotchen das Oberteil abzuschneiden, die Mitte herauszunehmen und, die sich bildende Hohle die Marmelade auszufullen, die mit den Ros
inen gemischt ist. Mit dem Zucker mit dem Zimt zu bestreuen und, in der eingeolten Form oder auf der Pfanne in der nicht heien Backrohre zu uberbacken.