Worin den Mann wandelt die Schonheit um

Insgesamt wurde die Klassik wahrscheinlich auf meiner allgemeinen Entwicklung gunstig gesagt. Aber eine der Schlussfolgerungen, die mich aus den in die Kindheit gelesenen Buchern gemacht sind, im Verfolg des erwachsenen Lebens musste man lange und erstaunt revidieren.

Wir werden uns erinnern, dass uns die klassische Literatur uber die schicksalhafte Leidenschaft des Mannes zur Frau erzahlt. Sie erzahlt, wenn auch und auf verschiedene Stimmen, aber ein und dasselbe ist praktisch. Der lyrische Held der russischen Version Notr der Damen der halt Wette hat diesen Gedanken in einer Phrase geauert, die etwa so tont: In den Bock den Mann wandelt die Schonheit um.

In der Tat, du liest, zum Beispiel, die Ballade Schukowskis uber den Ring. Das grausame Madchen hat den Ring ins Wasser — einfach so ohne jeden Hintergedanken geworfen. Und der schone Ritter sofort, ist in seinem Versuch von da wyudit unverzuglich umgekommen. Es gibt keinen Bock Und wie die Mylady, tuckische Ehefrau Weniamin Smechowa, aus den Mannern des Strickes wand Und Lady Makbet — zuerst schottisch, spater unsere, aus dem Mzenski Kreis des Gebietes Orjol Und Jelena, die den Ersten Weltkrieg in der antiken Erfullung provozierte Und ja erklart wenn sagenhafter Kleopatra (69-30 E v.u.Z.) uber die Losung, nach dem ahnlichen Preis in eine poklonnitschju den Kopf fur die Nacht — hier sofort zuruckgegeben zu werden solche Auktion anfangen, dass sich eBay mit dem Hammer … konkret erholen

Kurzer, hat mich den Klassiker in der Uberzeugung grogezogen, dass es wenn femme, so ist sofort fatale unbedingt, und nach anderem im erwachsenen Leben einfach nicht vorkommt. Und weiter hat das das erwachsene Leben angefangen — und es zeigte sich, dass aller in ihr nicht so, wie in den Buchern.

Ich begegnete die Frauen, denen es nicht gelang, den Auserwahlten auf sich zu zwingen zu heiraten. Und solche begegnete, die es nicht unter die Kraft es zu zwingen war, die Tanne entgegen den Maifeiertagen zu ertragen. Und damit so prjam von des Felsens, und hinter dem Ring, und in tausend kleine Stucke sofort — gibt es, begegnete nicht. Zenoju des Lebens die Nacht meine ist auch es zeigte sich aus dem Gebiet der Phantastik.

Der Gerechtigkeit wegen, ich werde bemerken: der Geschichten, wenn der Mann, oder die Gruppe der Manner, die Frau ergriff, dafur von einigen Jahren des Freiheitsentzuges im Lager der strengen Anstaltsordnung bezahlt, trifft sich in der Zeitungschronik nicht wenig — aber zahlen doch nicht die Frau, und der stadtischen Staatsanwaltschaft. Und kaum spielt in solchen Vorfallen etwas bemerkenswerte Rolle die Leidenschaft: die Sache geschieht in der Regel zwischen malosnakomymi von den Menschen, zur dunklen Zeit der Tage. Die Leidenschaft hat keinen Platz, dort zu ubernehmen, auf der groen Rechnung: schneller, die Sache in der schwachen Bekanntschaft der Kavaliere mit den anwendbaren Artikeln des Strafgesetzbuches.

Eben haben mich begonnen, die furchtbaren Verdachtigungen bezuglich der Klassiker zu bewaltigen. Doch hat kaum der Gegenstand der Beziehungen zwischen den Fuboden fur das letzte Paar Jahrtausende solche ja die ernsten Veranderungen ertragen. Sagen sogar, dass heute der Status der Frau in der Gesellschaft merklich erhoht wurde, im Vergleich zu den Zeiten der Braut ohne Mitgift Ostrowskis. So dass wahrscheinlich die Klassiker immerhin in etwas priukrassili modern von ihm das Leben. Und, die zahlreichen Gestalten femme fatale zeichnend, fur die der schone Ritter des Pferdes auf skaku, damit in die brennende Hutte anhalten wird, einzugehen, meinten sie nichts solchen Lebenswichtigen. Und hofften nur, dass sich irgendwann, nach den Jahrhunderten und den Jahrtausenden, solcher Leser befinden wird, der dieser Erfindungen ernst nehmen wird und wirklich wird sich in tausend kleine Stucke von des Felsens … werfen oder heiratet, wie der ehrliche Mensch … oder selbst wenn die Tanne ertragen wird!

Ich furchte, sie irrten sich.