Das Silber himmlisch und erd-. Die Buchneuheiten

Julija Sacharowski Wohin geht das Geld weg Wie das familiare Budget sachkundig zu verwalten. M, Mann, Iwanow und Ferber, 2013.

Das Kopieren auf das Pauspapier im Zeichenburo Техносила gab Kole Kalatschowu sogar in die erfolgreichsten Monate auf keine Weise grosser als vierzig Rubeln…. Zehn Rubeln ging auf die Ausbildung Lisy krojke und dem Nahen in den Kursen mit den Rechten der Baufachschule weg. Das Mittagessen auf zwei… Riss aus dem Budget der Eheleute dreizehn Rubeln im Monat aus. Das ubrige Geld verschwamm es ist wohin nicht bekannt. Es verwirrte am meisten ich Spalte. Wohin das Geld gehen , – dachte er nach, die Reifeder auf die himmlischen Farben dem Pauspapier die lange und feine Linie ausdehnend.

Die Autoren der sagenhaften Epopoe «Zwolf Stuhle» gestatten die Antwort auf diese Frage nicht, obwohl man erraten kann, dass der groe Teil des familiaren Budgets auf die kleinen Kosten — zum Beispiel, die Karten im Kino, die Straenbahn wegging, und von einem Mittagessen auf du wirst nicht den ganzen Tag satt sein. Und es spater, wenn nur ubrig bleibt der Stipendien die durftigen Kopeken zu halten, fangen die Streite zum Thema an, ob man oder grosser weniger zu verbrauchen braucht, zu verdienen. Naturlich, zweites wird samantschiweje — aber was nicht erhalten, wenn schnell und schmerzlos zu machen, die Arbeit zu ersetzen

Auf diese Frage antwortet das Buch des bekannten Finanzkonsultanten Julija Sacharowski eben.

Das Buch bietet zusammen mit der Antwort einen ganzen Komplex der Rate fur die Verwaltung der eigenen Finanzen an: von der sorgfaltigen Fixierung aller Einkunfte und der Kosten bis zur sachkundigen Verfugung von den Ansammlungen und der Investition.

Naturlich, fur zwanzig Jahre wurde unser Mensch einstudiert, den Banken und den ubrigen Buros — aber Hundert Menschen in Russland schon anzuvertrauen hatten die Moglichkeit, sich zu uberzeugen, dass nicht nur sie fahig sind, auf das Geld, sondern auch das Geld auf ihnen zu arbeiten. Nicht so ist es wichtig, wieviel dabei bei dir in der Tasche: der Elstern Rubeln oder Million Dollar.

Boris Grebenschikow das Silber Gottes Mein. M, Eksmo, 2013. (Eine Serie Goldene Serie der Poesie).

Boris Grebenschikow — der erste gegenwartige Dichter im russischen Schicksal, – gerade so fangt einer der Absatze modern der Enzyklopadie fur die Kinder an.Ja welcher er der Dichter, dass Sie! – werden Hundert unserer Mitburger, fur die der Mensch, der hinter der Abkurzung BG flieht — ein solcher Engel, schreibend von der intellektuellen Sprache uber die Elementarsachen eintrachtig zuruckrufen. Inzwischen braucht man, zu einem bekanntest der Dichter des russischen Schicksals mit den Maen des vulgaren Realismus kaum heranzukommen: Warum fallt der Himmel nicht , Adelaide , Schwarz brachman , und die Sache, die dieser Sammlung benannte, fordern die Entziffern ganz und gar nicht: wie auch der Musik in den besten Liederndes Aquariums, sie muss man vom Herz zuhoren. Und, wem nach der Seele des Worter, die gerade bedeuten, dass sie bedeuten, konnen an solche Texte behandeln, wie Iwanow , das Spiel sicher , die Generation der Hausmeister und der Wachter , den Zwischenfall in Nastasino — einige diesen Texten ein Teil der Mythologie lacherlich und russisch der ungereimten Bewegung mitkow wurden, denen du die bosartige Intelligenz auf keine Weise vorwerfen wirst.

Boris Jerchow Andersen. M, die junge Garde, 2013. (Eine Serie Leben der bemerkenswerten Menschen).

… Und noch ein wenig uber den vorhergehenden Redner. В1981 dem Jahr hat sich die Gruppe Aquarium ubertroffen, im Studio Andrejs Tropillo sofort drei neue Alben — die Programmakustik und die Elektrizitat, sowie geschaffen in den Abstanden zwischen ihnen das Dreieck aufgezeichnet. Und gerade diese Aufzeichnung, die gemacht ist von der Heiterkeit, uberfullend dann die Gruppe, geht in die Zahl ihrer Hauptmeisterwerke stabil ein.

Bei den schopferischen Menschen kommt solches auf Schritt und Tritt, und bekannt uns von der Kindheit der Marchenerzahler aus Odense — nicht die Ausnahme vor. Er hielt sich fur den ernsten Autor lebenslang, es schrieb die langen wortreichen Romane mit den Titeln anscheinend der Improvisator, in der Jugend traumte, ins Theater zu handeln, um so mehr, als die notwendigen Anlagen bei ihm waren, aber als auch blieb ein Autor Russalotschki, die Madchen mit den Streichholzern, der Gummischuhe des Gluckes…. Und die vollwertige Biografie des russischen Marchenerzahlers bis jetzt war es nicht: offenbar, die sowjetische Zensur verwirrte der Glaube Andersens an den Gott stark, wegen dessen auch die Marchen litten.

Eldar Rjasanow hat Hans Christianu einen der letzten Filme gewidmet — aber sagen, dass der groe Teil der Geschichte der Liebe, die darin erzahlt ist, einfach erfunden ist. Und das neue Buch einer Serie SCHSL — die schone Moglichkeit, wie zu erkennen aller in Wirklichkeit war.

Dscheffri Jewgenidis der Jungfer-Selbstmorders. M, Ast – Corpus, 2013.

Ist schon nicht jener wichtig, wieviel von er der Jahre, nicht war, dass sie die schonen Madchen waren, — verfolgt nur ein uns jetzt: wir mochten sie, und sie haben unseren Ruf nicht gehort. Sie und horen es hier in den schief ansehenden Wanden des Kinderstabes jetzt nicht, wenn wir, mit poredewschimi vom Haar und den runden Bauchen, sie rufen, zu uns aus jener Leere zuruckzukehren, wohin sie, um weggegangen sind allein mit wir und fur immer der Abgrund in der Einsamkeit des Selbstmordes auf ewig zu bleiben.

Der Debutroman Dscheffri Jewgenidissa, der in 1993 hinausging, wurde eigentlich Debut und fur seinen anderen Autor — Sofias Coppolas, das in 1999 die Verfilmung des Buches mit der Teilnahme Kirsten Danst abnahm, James Wudsa, Ketlin Terner und anderer ehemaliger und jetziger Filmstars. Den Roman der Kritik vergleichen mit epochal Uber dem Abgrund im Roggen, aber es ist nur teilweise treu, weil keine Schauspieler bei ihrem ganzen Talent vollstandig fahig sind, den Schrecken und die Mitleide, die mit jedem neuen Kapitel erfassen zu ubergeben.

Und in dieser Hinsicht kann man das Buch mit anderem glanzendem Debut — den erste Roman Stephans Kings Kerri vergleichen, dessen Filmversion in den Verleih nur-nur hinausgegangen ist.

Aber, ungeachtet aller Schrecken (und ihrer, dass bei King, dass bei Jewgenidissa, vor allem die Menschen, die die Kinder) viel zu mogen schaffen, es gibt in diesen Buchern etwas, was zwingt, zu ihm wieder und wieder zuruckzukehren, die Stunden fur sich heraussuchend.

Der Schlag — und spater die Katharsis! – wie rief der Held eines guten Filmes aus.