Wie das Badeblatt. Die nationale Errungenschaft

Auf den Geist und auf die Farbe

Zu den Zeiten verwendet, wenn die Waschmittel nicht waren, und solnyj schtschelok (wurde der durchgesiebte Aufguss petschnoj der Asche) fur das Waschen, konnte nur der Besen in der Errungenschaft der Hauptziele der Badeprozedur – progretsja-proparitsja, otmytsja helfen und, den asthetischen Genuss zu bekommen.

Mit dem Erscheinen der Mittel der personlichen Hygiene und der Waschpulver war die Anmut des Besens nicht vergessen. Hingegen hat sie sich, sogar gesteigert. Der Besen – das Produkt naturlich, ohne Chemie und die Konservierungsmittel, und heute ist es aktuell.

In der russischen Sauna wurden zwei Arten der Besen – laub- (birken-, eichen-, linden-) und nadel- (kiefer-, fichten-, wacholder-) traditionell verwendet.

Die Eichenbesen in Zentralem und Nordrussland sind mangelnd. Linden- benutzen die besonders feinen Badeastheten. Mit den Nadelbesen bewirten sich die Liebhaber genugend steiler Empfindungen mit einigem Anteil des Selbstfolterns; aus den Nadelbesen bevorzugter kiefer-, da fichten- und wacholder- wenn auch eben aromatisch und heilsam sind, aber zu sehr koljutschi und sind kurzlebig.

Wie vorzubereiten

Die Regeln des Ausgangsmateriales und der Aufbewahrung der Besen sind fur alle Arten identisch.

Die Besen bereiten in zwei ersten Dekaden des Junis vor, wenn die Baume ins volle Blatt entlassen wurden, aber das Blatt ist sagrubet noch nicht dazugekommen, und in den Grundungen der jungen Fluchten hat sich probkowyj die Schicht nicht gebildet. Die Birken-, Eichen- und Lindenbesen zu schneiden es ist von den jungen Baumen besser, von der Erde geltend. Die Dicke wetotschek soll 4-5 mm nicht ubertreten. Bei sossenok schneiden werchuschetschnyje die Fluchten ab, deren unteren Teil von der Nadel reinigen. Vom Wacholderbusch muss man am meisten dick ochwojennyje die Zweige nehmen, aber keinesfalls schonen Sie, den Busch vollstandig nicht abzuschneiden – den Wacholder, er wachst so langsam!

Die Hauptforderungen zum Badebesen: nach der Form soll er flach, ahnlich dem Facher, und klein nach dem Gewicht, in der trockenen Art fast sein, in der Hand nicht gefuhlt zu werden. Der beste Umfang des Besens – 40-45 cm nach der Lange und der Breite.

Die abgeschnittenen Zweige ordnen, entfernen laublos wetotschki und die Astchen, dann verbinden auf 5-7 Stucken. Die Enden der Zweige verbinden es muss unbedingt an zwei Stellen, damit der Besen spazierte zerfiel. Fur das Zusammenbinden ist dschutowyj oder den hanfenen Spagat notwendig. Werewotschka aus dem kraft-Papier von der Feuchtigkeit rasbuchnet wird eben gebrochen werden, und der synthetische Packspagat und der metallische Draht sind ganz unzulassig.

Die verbundenen Besen legen an der dunklen trockenen Stelle aus, die von der Sonne bedeckt ist und gut wird luftet. Sie auslegen es muss auf der breiten flachen Oberflache (den Belag aus dem Furnier oder den Brettern), mit den Schichten von der Dicke in 3-4 Stucke ist hilft den Besen, die Form zu halten, flach zu bleiben. Einmal pro etwas Tage lesen die Besen aus und legen um. Wenn sich die Lufttemperatur hoch (von oben 26С halt), und ist die Feuchtigkeit niedrig, die Besen 1 einmal pro Tag ein wenig sbrysgiwat zu Wasser notwendig – dass von der Trockenheit die Blatter nicht begonnen haben, umzufliegen.

Auf den richtig vorbereiteten Besen vertrocknen das Laub und die Nadel, und sawjaliwajutsja und fermentirujutsja nicht, das naturliche Aroma und die nutzlichen Eigenschaften aufsparend.

Der sachkundige Laubbesen kann etwas Jahre, nadel- – ca. ein Jahr bewahrt werden. Sie zu bewahren es ist auf 1-2 Stucken in den Paketen aus dem Polyathylen oder dem kraft-Papier besser.

Der falsch vorbereitete Besen wird sich ausgeben – wird umfliegen und wird sich in den Besen-golik, der nur fur das Fegen brauchbar ist verwandeln.

Auf der Regale unter die Decke

Die Sauna istoplena, kamenka wurde gegluht, es ist hochste Zeit, Dampfbad zu nehmen. Sondern auch hier gibt es die Schlauheiten.

Erstens ist es der Besen saparit notwendig, damit er weich wurde und hat den Geist gegeben». Keinesfalls benutzen Sie dazu die metallischen Banden! Es wird das emaillierte Becken aussteigen. Aber es ist – der Badezuber aus holzern klepok am besten. Nicht sapariwajte der Besen steil stogradusnym vom kochenden Wasser aus dem Kessel – wird er einfach ausgekocht werden und wird umfliegen. Die Temperatur des Wassers soll 60-70С, und die Zeit sapariwanija – anderthalb-zwei Minuten nicht ubertreten. Es gibt auch andere Weise: okunite den Besen ins heisse Wasser, unterbringen Sie in den groen Polyathylensack, binden Sie den Hals zu und geben Sie fur 10-15 Minuten – solche saparka feinfuhliger ab.

Trotz der verbreiteten Meinung, vom Besen mit aller Wucht ganz gepeitscht zu werden es ist nicht obligatorisch. Viel angenehmer und nutzlicher andere Aufnahmen.

«Straft Paare»

saparennyj den Besen herausgenommen und vorsichtig von ihm das uberflussige Wasser abgeschuttelt, geben Sie ein Paar hinzu, klettern Sie auf der Regale und pokrutite vom Besen unter der Decke – Ihrer von Kopf bis Fu obdast die Welle heiss straft ein Paar und des entsprechenden Aromas hinein.

potrjachiwanije

Erwarmen Sie den Besen etwas Sekunden uber kamenkoj, dringen Sie auf der Regale und potrjachiwajte vom Besen in der Entfernung die 2-3 cm vom Korper ein.

pochlopywanije

Schwach pochlopywajte sich vom erwarmten Besen, bei jedem Schlag es auf der Haut auf 2-3 Sekunden aufhaltend.

Protjag

Selb, dass pochlopywanije, aber den Besen nicht aufhalten Sie, und strecken Sie es nach dem Korper von der bugelnden Bewegung.

Wenn Paare abgekuhlt hat und wurde matt, so verringern sich das Vergnugen und der Nutzen vom Badebesen. Deshalb vergessen Sie regelmaig nicht, ein Paar hinzuzugeben und, den Besen uber kamenkoj zu erwarmen.

Sondern auch ereifern Sie sich ubermaig – eine Sitzung straft ein Paar nicht und wenitschnoj der Prozedur kostet dlit mehr 5-7 Minuten, weil ihre Einwirkung genug stark nicht. Dann muss man sich abkuhlen und im Laufe von 10-15 Minuten im Vorraum vor dem folgenden Untergang der Paarigen erholen.

Und letzt: mit dem Besen Dampfbad nehmend, trinken Sie die Spirituosen nicht, sogar das leichte Bier ist wird nichts, auer dem Schaden bringen. Den Badedurst ist es am besten, vom Mineralwasser, dem Kwass oder dem grunen Tee zu stillen.