Rechtlos. Die ungeteilte Liebe

Die Liebe – das hohe Gefuhl, aber wahrscheinlich sind nur die Heiligen fahig, und nichts gern zu haben, als Ersatz zu fordern. Alle wollen ubrig, einfach sterblich, wie mindestens das Antwortgefuhl. Aber es sich im Gegenteil oft ergibt, und die Liebe, die Sie vom ganzen Herz schenken, zeigt sich ganz ist nicht notig. Ganz-ganz, des Tropfchens. Und, naturlich, es entsteht die ganz rechtmaige Frage: und warum, eigentlich sagend

Woher die stumme Liebe ubernimmt

Die ungeteilte Liebe – ist es nicht wetrjanka, ihrer unmoglich podzepit Luft-Tropfchenweg oder, sich anzustecken, dem Verliebten die Hand gedruckt. Eben es ist vergeblich, der herzlichen Gefuhllosigkeit und der Selbstsucht zu beschuldigen, wer Sie, es ganz nicht so nicht mag. Oft kommt es vor, dass der Gegenstand Ihrer Anbetung Sie nicht mag, dafur er liebt andere Frau. So warum nicht Sie

1. Ihr Leben ist leer, in ihr gibt es nichts solchen, was und festhalten von der Reihe anderen Menschen heranziehen konnte. Sie beklagen sich standig, Sie jammern, und Ihre Liebe ahnlicher fur die Weise, die Probleme fur die fremde Rechnung zu entscheiden. Die Menschen fuhlen intuitiv, wenn sie, so dass verwenden wollen, die Auktion ich ihm die Liebe beginnend, und erinnern Sie sich er mir – die Unterstutzung, die materielle Hilfe, den sozialen Status, dass es die Pechvogel sehr schwierig ist, zu mogen. Es ist, naturlich moglich, sich daruber zu emporen, dass die Welt hart wurde, und man kann einfach die Tatsache, was es, den Menschen und ohne materielles Wohl liebzugewinnen, aber ohne eigen ich, ohne inner streschnja moglich ist, ohne Traumen und die Streben – niemals ubernehmen.

2. Ihre Interessen, Ihre lebenswichtigen Werte sind interessant und wertvoll fur den Gegenstand Ihrer Anbetung nicht. Sie konnen auf den Stricknadeln selbstlos stricken und, ihm rulety mit dem Mohn vorbereiten, und er verlegt auf den Geist chejd mend nicht, und von ruletow es kotzt. Sie konnen eine erfolgreiche Geschaftslady mit der Steinperson sein, und er mag die netten Hausfrauen-lachlustigen Menschen. Merken Sie sich, der Gegenstand Ihrer Anbetung ist nicht verpflichtet, zu mogen, dass Sie ihm mit solchem Eifer aufdrangen.

3. Sie verwirren die Liebe und die Verliebtheit, in Wirklichkeit sind Ihnen die ernsten Beziehungen nicht notig, Ihnen ist das schone Bild notwendig, auch als die ersten Probleme nur entstehen, die ganze Liebe geht dem Kater unter den Schwanz. Die Manner in der Mehrheit ziemlich klug, sie wahlen sich in die Begleiterin der sicheren Frauen, sie und mogen sie tatsachlich. Und mit iskatelnizami der Abenteuer haben sie Sex einfach.

4. Und findet alles einfach statt: also, Sie gefallen ihm, und der Punkt nicht. Nicht gibt es keinen jenen Geruch, nicht jenes Lacheln, auf Physiker der Anziehung, und denn kann man den Mann darin beschuldigen, was er Sie nicht will

Wie gegenseitig liebzugewinnen

1. Aufzuhoren, die Rettung im Mann zu suchen und, zu warten, was das erscheinen wird, der alle Ihre Probleme von einem Schwung entscheiden wird. Naiv vom Mann der Liebe als Ersatz auf Ihre Hundeergebenheit zu fordern. Sich die Probleme entscheiden man muss selbstandig und solche Begriffe, wie die Liebe und die Nutzung anderer in den personlichen Zielen ganz deutlich teilen.

2. Das Leben interessant, hell, gesattigt, und das Haus gemutlich, schon und gastfreundlich zu machen. Die gluckliche Frau ist fahig, dem Lieblingsmann vom Gluck mitzuteilen, und unglucklich – teilt sich nur die Probleme. Stimmen zu, man will ins schmutzige, graue, gestartete Haus nicht zuruckkehren, nach dem einsam newrastenitschka mit den Wortern uber die wahnsinnige Liebe hin und her lauft.

3. Zu lernen, zu entlassen. Es mag Ihr Auserwahlte nett tolstuschek, also, und der Gott mit ihm nicht. Am Ende der Enden ist er sie nicht verpflichtet, zu mogen. Es versteht der Auserwahlte Ihres Strebens zur Berufsgroe und dem Selbstausdruck nicht, und ist ausgezeichnet. Entlassen Sie es und stellen Sie ein, sich aufzudrangen, und bald werden Sie begegnen, wer teilt und versteht alle Ihre Hoffnungen.

4. Sich wie legkodostupnaja die Frau, immer fertig, sich nicht zu benehmen in seine Umarmungen zu werfen. Laufen Sie nach dem ersten Ruf nicht, antworten Sie auf die nachtlichen Klingeln und die Bitten nicht, anzukommen. Beginnen Sie die Beziehung mit den verheirateten Mannern, mit den Mannern nicht, die aufrichtig erklaren, was nur zu den Unterhaltungen fertig sind. Ganz obenangefuhrt ist es iskatelnizam der Abenteuer, und wenn Ihr Ziel die Gegenliebe ist, und nicht heller Sex und die Emotionen eigen, so stort die Zuruckhaltung Ihnen nicht.

5. Dem Mann am meisten zuzulassen, zu wollen, ein Teil Ihres Lebens, zu werden, die ganze Zeit nicht zu drangeln, auf den Auserwahlten nicht zu drucken. Gestatten Sie ihm die Chance, die Losung am meisten zu fassen.

6. Endlich und einfach erwachsen zu werden, den Menschen zu entlassen, der Sie nicht mag. Uns sind nicht verpflichtet, zu mogen, wen wir wir gewahlt haben.

Wenn die Frau geistig wachst, wenn ihr ist als, dem Auserwahlten, auer den Krankungen und den Tranen mitzuteilen, beginnen zu ihr, sich die wurdigen Manner zu erstrecken. Die Frau, verstehend, die Manner zu entlassen, die nicht zu ihr der gegenwartigen Gefuhle erproben, wird gegenseitig unbedingt liebgewinnen. Doch sagen nicht umsonst, dass sich die Frauen, die das Mehl der ungeteilten Liebe erproben, in zwei Typen teilen: darauf, die knien und erbetteln zu sich die Aufmerksamkeit, und darauf, wer von den Knien hinaufsteigt und eilt weit – zum Gluck mit anderem Mann voraus.