Die Invasion der Zange. Starker als Dinosaurier

Otzweli ja seit langem die Chrysanthemen im Garten, und, wurde es scheinen, zusammen mit ihnen sollte otzwesti die Allergie. Aber sie aller lebt … gibt es, nicht im Herz den Kranke, und in den weniger romantischen Organen – der Nase, die Augen, die Bronchien … kratzen sich Weki, es beunruhigt der Schnupfen und der Husten, man will von den Salven niesen, aber man ist noch mehr – zu verstehen: was solche Reaktion herbeigerufen hat Geben Sie wir werden uns zurechtfinden!

Die Kreuzbestaubung

Es ist nicht ausgeschlossen, dass die ahnlichen Symptome – abschieds- hallo pylzewoj die Allergien (pollinosa). Wenn im Fruhling Sie auf die Blute des Haselnussstrauches, der Erle und der Birke reagierten, so riskieren Sie, den Ruckfall sennoj die Fieber wahrend der abfallenden Blatter zu erleben: doch sind in ihnen die selben Allergene, dass auch im Blutenstaub enthalten. Die Gefahr fur die Gesundheit stellt gerade das trockene Laub, das in den vom Wind verbreiteten Staub abbrockelt vor, und grun und kraftig keine Drohung tragt, da die Allergene nicht verbreitet.

Jedoch wird die fur den Herbst am meisten typische Art der Allergie nicht die Reaktion auf die abfallenden Blatter, und neperenossimost der Zange des hauslichen Staubes angenommen, der sich in diese Jahreszeit traditionell verscharft.

Die Konkurrenten der Dinosaurier

Die Mikrozange des hauslichen Staubes existierten noch zu den Zeiten swerojaschtscherow und, auszusterben versammeln sich nicht. Und wir leiden! Wegen des kleinen Umfanges (200 mkm) sie tatsachlich zu bemerken ist es, es sei denn unter dem Mikroskop, aber allergiki unmoglich und ohne jede hochgenaue Optik fuhlen die Anwesenheit dieser unangenehmen Mikroorganismen in den Teppichen, der Polstermobel, die Kissen, die Decken, die Spielzeuge, die Vorhange.

Die Reaktion auf die Zange – der am meisten verbreitete Grund der Haushaltsallergie bildet 45–85 % von allen allergischen Erkrankungen. Sie wird verschieden – die wasserigen Absonderungen aus der Nase, den Anfallen mnogokkratnogo des Niesens, dem Jucken in den Nasenlochern, slesotetschenijem, der Rotung der Augen, dem Husten – bis zu den Anfallen der Erstickung nach dem Typ des Odems Kwinke gezeigt.

Die kleschtschewaja Allergie verscharft sich Ende Herbst, wenn es in der Strae, in den Wohnungen syro feucht ist, und wir luften sie seltener, als im Sommer. Den mikroskopischen Diversanten der besten Bedingungen wirst du und auftragsgema nicht schaffen, sie und nehmen sich aktiv vor, sich fortzupflanzen.

Auf odre die Krankheiten

Wahrend des Traumes erwarmen Sie das Bett bis zu 30о, um sich die feuchte Umgebung – schaffend, was den Zecken notwendig ist. Deshalb steigern sich die Erscheinungsformen der Haushaltsallergie (saloschennost der Nase, den Schnupfen, die Anfalle der Erstickung) zum Morgen. In jedem Gramm des Staubes aus dem Bettzeug ist von 2000 bis zu diesen 15000 Mikroorganismen enthalten. Auf dem nackten Fuboden der Zange kommt es tatsachlich nicht vor: hier fehlt ihre Hauptnahrung – die Schuppe unserer Haut und plesnewyje die Pilze.

Denken Sie nicht nach, dass die Zange im Haus – das Problem auerst russisch. Sie finden im hauslichen Staub der Wolkenkratzer und der Wigwams tatsachlich weltweit. Aber unsere mikroskopischen Nachbarn bevorzugen das warme und feuchte Klima besonders. Sie werden in den feuchten, schlecht lufteten Wohnungen angesiedelt, es ist auf den ersten und letzten Stockwerken der Blockhauser ofter, sowie ist in den modernen Wohnungen mit den Eurofenstern haufig – sie werden schlecht geluftet, und in ihnen wird der Schimmel leicht gefuhrt.

In unseren Hausern neben 120 Abarten des Schimmels: jeder von ihnen, welchen nimm, fur die Mikrozange – die beste Delikatesse! Wegen der erhohten Feuchtigkeit im Herbst und dem Fruhling in den Wohnungen fangt gegenwartig plesnewoje die Invasion an. Jenes die Freude den Zange! Sie pflanzen sich mit der undenkbaren Geschwindigkeit fort, die Verscharfung der Allergie in die instationaren Saisons des Jahres herbeirufend.

Ein erfreut: die Zange des hauslichen Staubes werden nicht gebissen – sie rotowoj ist der Apparat dazu nicht verwendet. Die Schadlinge machen uns das Leben in anderer Weise sauer. Wesentlich kleschtschewoj ist das Allergen in den Exkrementen enthalten. Jedes Individuum wahlt neben 15 fakalen Kugeln taglich. Mit dem hauslichen Staub gemischt worden, geraten sie in die Nase, den Schnupfen und die asthmatischen Anfalle herbeirufend.

Wenn am Morgen allergik vom Bett aufsteht, ist seine Haut mit dem unsichtbaren Film ganzlich abgedeckt, der sich fur die Nacht aus den fakalen Kugeln bildete. Es erklart das Entstehen der allergischen Hautreaktion nach dem Typ atopitscheskogo der Hautentzundung.

Die Arbeitssicherheit

• Stellen Sie in der Wohnung die Klimaanlage mit der Funktion der Klimakontrolle fest, um die Bedingungen, optimal fur Sie und unertraglich fur die Zange und den Schimmel zu schaffen.

• verzichten Sie auf das Bettzeug aus der Feder und der Wolle, in die die Zange in erster Linie gefuhrt werden. Einmal pro 2–4 Wochen waschen Sie die Kissen, die Matratzen und die Decken, und nicht nur die Bettwasche! Ubrigens ist notig es es jede Woche zu tauschen.

• Nehmen Sie in die Reise nicht nur die Zahnburste, sondern auch das Kissen: hotel- kann von den Zange des hauslichen Staubes verseucht sein. Und ja wimmeln die Kissen, die den Passagieren der Russischen Eisenbahn ausgeben, so von ihnen und!

• Schlieen Sie aus der Ration der Grutze, der Teigwaren, das nicht frische Brot, den Brotchen, das Geback aus. Die Zange des sogenannten ambarno-Getreidekomplexes, in den Organismus geratend, verstarken die Allergie auf die hauslichen Verwandten vielfach und provozieren die Reaktion nach dem Typ des Odems Kwinke. Dann ohne schnell nicht umzugehen!

• verzichten Sie auf die Lebensmittel, sokderschaschtschich die Hefen und den Schimmel: des Bieres, des Kwasses, des Sekts, des Weinweines, des Apfel- und Weinsaftes, verschiedener Kasen, sdoby. Ohne Bedauern entgehen Sie von saplesnewelych die Brote, des Gemuses und der Fruchte – wahlt die vom Schimmel beruhrte Apfelsine in die Luft bis zu 15 Milliarden den Streit!

• Wenn im Haus gibt es das Kind, schutzen Sie es vor den Haushaltsallergenen von der Geburt. In der Wohnung, und besonders – in der Kinderstube, soll moglichst wenig der Sachen sein, die den Staub fangen. Selbst wenn kaufen Sie die ersten 3 Jahre des Lebens dem Kleinen des Spielzeuges, die man und waschen regelmaig waschen kann, geben Sie plusch- nicht. Rucken Sie das Bett des Kindes an die Wand mit dem Teppich nicht heran, und es ist uberhaupt als es besser nehmen Sie ab und entfernen Sie etwas weiter!