Das rettende Kleingeld. Der Nutzen des Alltaglichen

Unser Gehirn – die auerst schlaue Konstruktion. Wenn sich noch jemand von der rosa Illusion anlasslich der vollen Selbstkontrolle amusiert, so ist es, nur weil seinem Gehirn viel einfacher nicht, auf den Streit mit den seltsamen Ideen des Bewusstseins abzulenken, und, fortzusetzen, auf die wichtigeren Sachen – damit der Organismus zu folgen war satt, gesund und wirksam (hatte und die Ressourcen, ins Vergnugen zu phantasieren).

Irgendwelche Prozesse fast sind fur die bewusste Verwaltung – der Warmeaustausch, die hormonale Aktivitat, den Prozess der Verdauung nicht zuganglich.

Wir konnen die Atmung ein wenig verwalten und, dass wir in den Magen beladen, – aber nicht die konkreten Folgen der Auswahl wahlen. Wahrscheinlich, vieles ware im Leben ganz anders, nicht die Tatsache, dass anders zum Besten.

Du wirst von der Aufregung vergessen, die richtige Reihenfolge der Uberarbeitung – und das ganze Essen zu drucken wird vergebens gehen.

Eine Menge anderer Prozesse – nur die Reaktion auf die auerlichen Signale. Und die bewusste Handlung – die Reaktion auf die Reaktion. So sehen wir zunachst auf dem Regal des Geschaftes etwas attraktiv, dann es reiht sich die Speichelabsonderung (ein uch du, welche Schonheit, will-will-will ich), und dann die Vernunft sieht die Preisliste (das Weitere werden hinter den Klammern der Erzahlung, wie unbedeutend abgeben).

Weiter – ist es mehr. Die uberwiegende Mehrheit unserer Handlungen verwirklicht sich aufgrund des Modells der Errungenschaft des Ergebnisses, im Voraus gerechnet nach der vorhergehenden Erfahrung (es ist von den wissenschaftlichen Forschungen bewiesen, siehe Frit ausfuhrlicher. Das Gehirn und die Seele). Nur wenn sich das Ergebnis von bewusstlos beabsichtigt unterscheidet, das Modell wird korrigiert. Es verhalt sich und zu den Bewegungen der Finger auf der Tastatur, und zur Wahrnehmung des Textes (sogar verschiedene Reihenfolge der Worter hat verschiedenen Sinn, nur weil spricht die angesammelte Bank der Gegenuberstellungen an), und zur Bestimmung, welche der auerlichen Signale zur hochsten Instanz fur die Annahme der begriffenen Losung gehen werden. So ist die Art des Lastkraftwagens auf dem entfernten Streifen der Magistrale, den du nach der Uberfuhrung ubergehst, uns (welcher Farbe gleichgultig Die Marken Ja welcher Unterschied) . Die Art des selben Lastkraftwagens, der nach der engen Gasse donnert, wo man zwischen den geparkten Wagen hineingedrangt werden muss, ist genauso gewohnheitsmaig, jedoch bestimmt die Vernunft – wohin und wieviel bis zur Kreuzung (und noch zu laufen schimpft auf den Larm und den Gestank). Aller Wahrscheinlichkeit nach, die Farbe und der Umfang werden sich – auf irgendwelche Zeit gemerkt werden. Und wenn dieser seltsame Lastkraftwagen rasworotit der Flugel Ihrem personlichen Wagen – uber, Ihr Unterbewutsein sowohl die Vernunft hier anschlieen wird, als auch das Gedachtnis, und allen, dass nur moglich ist, – und Sie werden die Woche nach versicherungs- und mit der Entrustung noch laufen, allen Interessierten zu erzahlen, welche Marke und die Farbe bei jenem Untier waren, was Ihre Ruhe gestort hat.

Ja, manchmal kommt es unangenehm vor. Wir werden in die Grunde nicht vertieft werden, selbst wenn das Wort vorkommt man muss auf nach der Schuld» ersetzen. Einfach kommt es vor. Und das ubermaig eifrige Unterbewutsein zieht allen und zieht das Gedachtnis und die Vernunft, wieder und wieder auf geschehend anzuschauen, da es den Schock nicht fahig erprobt hat, auf dem Niveau zu regeln. Und die Vernunft nicht versteht sehr, die Emotionen ausschlielich von der Logik, uns immerhin die Menschen, und nicht die kalten Automaten zu drucken. Selbst wenn man vergessen will. Wie man den Schmutz reinigen will, wenn es kein Wasser gibt, oder, die Sonne zu sehen, wenn der Himmel, irrational festgezogen ist.

Was in solcher Situation zu machen Die Wunde der Erinnerung von der Logik zu kratzen – bedeutet ist als sie langer, zu heilen. Gar nicht zu denken – und wie, wenn dieses hellster neulich und in der nahen Zukunft kaum etwas ist es fahig ist, nach der Intensitat (naturlich verglichen zu werden, die Menschen laufen von der Vergangenheit – die neue Arbeit, das neue Haus, das neue Land, aber ist das Rezept nicht fur alle nicht tadellos an und fur sich).

Man kann versuchen, die Besonderheiten des Gehirns gegen ihn zu wenden. Wir sind allwissend sind zur Abteilung der Strome des Bewusstseins fur die Losung der parallelen Aufgaben (begabt das Gehirn wird zwischen verschiedenen Schaffen, nicht mehr jenen schnell umgeschaltet). Also muss man alles in allem gewahren der Vernunft andere Probleme, als standig, sich zu entscheiden anlasslich des vorigen Fehlers zu zerbrockeln. Und hier – bingo – dass das Gehirn wie unbedeutend abschneidet – kann man von der Bemuhung des Willens in den Status «ubersetzen und was darauf das Bewusstsein sagen wird».

Zum Beispiel, sich auf den Kleinigkeiten – auf jenen Haushaltsempfindungen zu konzentrieren, die seit langem durchdachten und so verdaut sind, dass das Gedachtnis nicht halt «dass ich auf die morgen drei Wochen ruckwarts oder welcher Temperatur das Wasser in der Seele» oder sogar wieviel der Wendungen des Schlussels im unteren Schloss a». oschtschuschtschit wie zum ersten Mal – tief zu probieren, etwas Minuten zu atmen, die Frische des Wassers in der Seele einzusaugen, den Geschmack zu verstehen, dass iss, selbst wenn es viel (also, a oder kaum die Wurzigkeiten zu erganzen und, den Geschmack zu erneuern), die Faktura des Baumes auf der Tur zu betasten, die Zweige auf dem Baum im Fenster zu berucksichtigen, mit dem Blick durch die fremden Fenster spazieren zu gehen, vom Finger nach dem Rahmen des Fensters (und sofort, die Ernte zu unternehmen durchzufuhren).

Dass – aber bewusst ist. Die unbedeutenden Losungen auf der Hohe der Vernunft zu fassen. Ja, es ist weniger wirksam, jedoch wird die Vernunft umgeschaltet werden. Und die konsequente Konzentration auf den Kleinigkeiten wird den negativen Gedanken in die weniger helle und scharfe Erinnerung verdrangen.

Das Metall des Geschehenden wird abkuhlen, und von ihm kann man etwas nutzlich oder selbst wenn das Neutrale schmieden.

Viel Gluck.